Apple: Rechenzentrum in Oregon steht vor Fertigstellung

| 6:35 Uhr | 0 Kommentare

Apple baut seit 2012 an einem neuen Rechenzentrum in Prineville, Oregon. Für diese Anlage sucht der Konzern derzeit drei Spezialisten, unter anderem einen leitenden Ingenieur, dessen Stelle eigentlich schon Anfang 2013 besetzt werden sollte.

prineville oregon - rechenzentrum

Er sei dafür verantwortlich, das Rechenzentrum zu überwachen, die korrekte Funktionsweise zu testen und neue Projekte anzustrengen. Die anderen beiden Spezialisten sind für Reparaturarbeiten zuständig. Aus diesen Stellenanzeigen schließt ein Artikel von MacRumors, dass Apple sich dem Ende der Bauphase nähern könnte.

Außerdem gibt es Gerüchte über den Anschluss einer neuen Solaranlage, die das Rechenzentrum mit Ökostrom versorgen soll. Sie stammen von der Bürgermeisterin von Prineville, Betty Roppe, die von Vereinbarungen mit Apple berichtete.

Konkret geht es um eine Steuerbefreiung für den iPhone-Hersteller, welcher seinen Antrag mit der Wertsteigerung des betreffenden Gebietes begründete. Welcher Bürgermeister kann zu so einem Angebot schon Nein sagen…

Roppe nannte darüber hinaus auch Einzelheiten zu Apples Solar-Plänen: Nach der Fertigstellung der Solaranlage soll diese an die Firmen verkauft werden, welche Apple mit Strom beliefern. Mit anderen Worten: Apple konstruiert erst die Strukturen, die gemäß des eigenen Bedarfs benötigt werden, und lagert sie danach wieder aus, um sich – wie man vermuten könnte – auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren.

apple solaranlage north carolina

Hinter den Konstruktionsplänen für Solaranlagen verbirgt sich die Absicht Apples, alle Rechenzentren auf Basis von Ökostrom zu betreiben. Im Bundesstaat North Arizona steht bereits die erste Solaranlage für das dortige Rechenzentrum, es produziert 42 Millionen kWh Strom. Das Projekt in Oregon soll nach exakt dem selben Modell eingerichtet werden. Hierzu wurde bereits im September letzten Jahres zusätzliches Land akquiriert.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen