iPhone 6: gelungenes Konzept mit 4,7“ Display

| 18:51 Uhr | 9 Kommentare

iphone6_konzept2

Nachdem der Schritt vom iPhone 5 zum iPhone 5S optisch eher gering ausfiel, dürfte der Schritt vom iPhone 5S zum iPhone 6 wieder deutlich größer ausfallen. Apple setzt für gewöhnlich zwei Jahre lang auf ein identisches Design beim iPhone, bevor es größere Design-Veränderungen gibt. In diesem Jahr dürfte es mit dem iPhone 6 wieder der Fall sein.

iphone6_konzept

Schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple mit dem iPhone 6 auch auf ein größeres Display setzt. Wir können uns diesen Schritt unter Beibehaltung eines iPhone-Modells mit 4“ Display gut vorstellen. Alex Casabó hat sich gemeinsam Ran Avni Gedanken dazu gemacht, wie das iPhone 6 aussehen könnte.

Dabei setzen die Designer unter anderem auf ein 4,7“ Full HD Display (1920×1080 Pixel), Gorilla Glass 3, einen A8 Chip, 1930mAh, iOS 7.2, Touch ID und mehr. Das iPhone 6 ist in dem Konzept gerade mal 5,5mm dick.

Ran Avni hat sich in der Vergangenheit schon mehrfach Gedanken zu zukünftigen iPhones gemacht. Hier und dort könnt ihr euch beispielsweise seine Werke angucken. (via)

Was haltet ihr von dem iPhone 6 Konzept? Uns gefällt es und wir können uns gut vorstellen, dass es nah an der Realität liegt. Warten wir es ab.

iphone6_konzept4

Kategorie: iPhone

Tags: ,

9 Kommentare

  • Mario

    Die Kamera in der Mitte sieht für meine Geschmack nicht stimmig aus. Zudem ist dort ja auch der „Lautsprecher“ insofern passt das praktisch auch nicht.

    16. Jan 2014 | 19:31 Uhr | Kommentieren
  • DaXiel

    Ohne mit der Wimper zu zucken: So muss es aussehen und nicht anders. Würde ich sofort vorbestellen Hamma

    16. Jan 2014 | 21:59 Uhr | Kommentieren
  • Kimbo

    Wenn das iPhone so aussehen würde, würde ich zwar nicht darauf verzichten aber es wäre nicht stimmig mit sonstigen appel Produkten. Bei einer Rückseite komplett aus Alu muss apple die Farbe von den mbs und denn IMacs übernehmen die Kamera wie sonst auf die linke Seite setzen. Meine Vorstellungen vom meinem perfekten iPhone werden sicher nie Wirklichkeit aber wenn das neue iPhone mit paar Änderungen so wie oben dargestellt aussieht wär es nicht schlecht es muss nur stimmiger werden

    16. Jan 2014 | 22:34 Uhr | Kommentieren
  • Luigi

    Gefällt mir sehr gut. Allerdings orientiert es sich sehr stark am Design des 5er. Und das wiederum war schon stark dem Design des 4er nachempfunden.
    Ich hoffe, dass Apple dieses Jahr wieder etwas frischen Wind rein bringt. Allerdings erwarte ich auch keine Designwunder. Das Design des 5er ist klasse und wenn es vielleicht etwas dünner wird und der Bildschirm nur minimal größer (muss er allerdings nivht), dann wär das auch schon ein solides Produkt.
    Lieber wäre mir allerdings, wenn sie die Akkulaufzeit von Smartphones endlich veressern, Statt ihnen immer Größere Bildschirme mit höherer Pixeldichte zu spendieren.

    16. Jan 2014 | 22:39 Uhr | Kommentieren
  • B. Contreras

    Gefällt mir wirklich.

    Jedoch gibt es Kleinigkeiten wie die Kamera (Position) und die „Dicke“ des Gerätes sehr unrealistisch sind.
    Ein 1930mAh Akku wäre realistisch und zugleich genial.

    Das Display mit 4.7 ist zudem eine richtig ausgewählte Grösse. Somit hat man kein (Galaxy)-Tablet in der Hand sondern immer noch ein Smartphone. 5“ wäre klar zu viel!

    Im grossen und ganze ein tolles Konzept welches durchdacht ist. Tolle Arbeit.

    17. Jan 2014 | 9:38 Uhr | Kommentieren
  • Hazal

    ich finde es richtig gut gemacht, nur würde ich aufpassen das es nicht in die Richtung von den Samsung Galaxy’s Richtung geht. Das wäre nämlich eine miserable Sache vor allem. Jedes mal wenn ein neues Iphone Gerät draussen ist kommt nach 6 Monaten höchstens wieder ein neues raus was auch wiederum schlecht ist. Die Arbeit geht viel zu schnell bei euch, lässt euch mal mehr Zeit bis viele mal es gekauft haben danach wo man denken würde ja hab da mein Erfolg gehabt jetzt kann ich das neueste auf den Markt bringen wär’s. Aber wenn das Iphone 6 jetzt sofort raus kommen würde würde ich das jetzt sofort bestellen online oder kaufen!!

    17. Jan 2014 | 11:03 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Ein gutes Design muss auch der technischen Effizienz dienen. So schick das auch aussähe, aber offenbar verfügt der Designer hier kein großes technisches Verständnis. Sonst wäre ihm aufgefallen, dass WLAN- und 3G/LTE-Module leider in einem nahezu vollständig durch Metall abgeschirmten „Käfig“ kaum funktionieren können. Das ist der Hauptgrund für die obere und untere Aussparung an Metall durch Glaseinsätze im 5/5S. Im 5C kann man in jedem Teardown (z.B. auf iFixit.com) erkennen, dass die innere Metallverstärkung/EMF-Abschirmung an denselben Stellen oben und unten Aussparungen besitzt. Nicht ohne Grund.

    Technisch unabhängiger Designkritikpunkt zusätzlich: Die Display-Rand-Abstände oben und unten sind nun nicht mehr wie bei ALLEN Vormodellen symmetrisch (also gleich), sondern haben 2 unterschiedliche Maße -> sehr unschön/unharmonisch.

    Also: Zurück ans Design-Brett. 😉 Sorry.

    17. Jan 2014 | 11:04 Uhr | Kommentieren
  • Olaf

    Die Frage wird sein wie Apple iOS an ein größeres Display anpasst. Im Moment gibt es bei iOS recht viele Buttons am oberen Bildschirmrand. Dort sind z.B. Zurücktasten oder Fertig Buttons. Die wird man bei einem 4,7″ Display nicht mehr mit einer hand erreichen können. Bei Android gibt es dafür die Zurück-Taste unten links. Irgend etwas in der Art muss sich Apple auch überlegen. Gerade bei Apple war ja immer der Grund ein größeres Display abzulehnen die dann nicht mehr mögliche Einhandbedienung.

    17. Jan 2014 | 17:22 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    na ja, es ist ein größeres 5er und das war ein größeres 4er . Ich zucke schon zusammen wenn das Wort Designer fällt , mittlerweile ist das wohl jeder der einen Rechner auch nur anschalten kann . Eine richtige Designerschwemme , gibt es überhaupt noch andere Berufe ?

    17. Jan 2014 | 17:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen