Apple startet iPhone 5C Display-Reparatur in eigenen Stores

| 16:17 Uhr | 0 Kommentare

Gute Nachrichten für iPhone 5C Besitzer, dessen Displays eine Beschädigung aufweisen. Jüngsten Informationen zufolge wird Apple in Kürze damit beginnen, beschädigte iPhone 5C Displays vor Ort in den Apple Stores zu reparieren bzw. komplett auszutauschen.

iPhone5c

Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten, soll der Startschuss für die iPhone 5C Displayreparatur schon am kommenden Montag (20. Januar 2014) fallen. Apples Serviceoffensive startete schon im vergangenen Jahr. Unter anderem nahm sich das Unternehmen vor, deutlich mehr iPhone-Reparaturen vor Ort in den Stores durchzuführen.

Zur Durchführung dieser Maßnahmen mussten allerdings zunächst diverse Vorkehrungen getroffen werden. Unter anderem wird ein Gerät zur Kalibrierung des Displays benötigt. Zukünftig ist es für iPhone 5C Besitzer deutlich komfortabler ein beschädigtes iPhone 5C Display reparieren zu lassen.

Zukünftig wird bei Displaybruch nur das Display getauscht. Dies dauert für gewöhnlich 1 Stunde und der Austausch des gesamten Gerätes entfällt. So muss der Kunde auch seine persönlichen Daten, Apps, Einstellungen etc. nicht von einem aufs andere iPhone transferieren. 149 Dollar werden für die Displayreparatur fällig und neben den USA soll der Service in Kanada und Hong Kong starten.

Die Displayreparatur des iPhone 5S führt Apple auch bereits vor Ort in den Stores durch. Hier sind allerdings noch nicht alle Stores mit entsprechenden Geräten ausgestattet.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen