Apple veröffentlicht OS X Mavericks 10.9.2 Beta 2

| 9:51 Uhr | 1 Kommentar

Knapp einen Monat ist es her, dass Apple die erste Beta zu OS X 10.9.2 freigegeben hat. Am späten gestrigen Abend war es dann soweit, Apple hat mit der OS X 10.9.2 Beta 2 nachgelegt. Diese trägt die Buildnummer 13C39 während die erste Beta als Build 13C32 ausgeliefert wurde.

osx1092_b2

Das Update steht in gewohnter Manier für eingetragene Entwickler bereit und kann wahlweise über das Apple Dev Center oder über die OS X interne Softwareaktualisierung geladen werden. Für zuletzt genannt Variante ist OS X 10.9.2 Beta 1 die Voraussetzung.

Die erste Beta zu OS X Mavericks 10.9.2 deutete bereits an, welche Änderungen das zweite große Update zu OS X Mavericks mit sich bringen wird. Apple führt FaceTime Audio für den Mac ein und integriert dies in die Nachrichten- und FaceTime-App auf dem Mac.

Bei der OS X 10.9.2 Beta 2 führt Apple diesen Weg fort und bietet nun auch auf dem Mac die Möglichkeit, Anrufe und Nachrichten für bestimmte Personen zu blockieren. Nach wie vor bittet der Hersteller aus Cupertino seine Entwickler, sich auf die Bereiche Mail, Nachrichten, VoiceOver und Grafiktreiber zu konzentrieren.

Paralell dazu hat Apple eine weitere Entwicklerversion zu Safari 7.0.2 für Mavericks und Safari 6.1.2 für Lion bzw. Mountain Lion freigegeben.

1 Kommentare

  • Dieter

    Arbeiten an iBooks,da Quasi-Beta, wären mir ebenfalls wichtig ….

    17. Jan 2014 | 11:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen