iOS 7.1 Beta 4 ist da

| 19:09 Uhr | 5 Kommentare

Weiter geht es auf dem Weg zur finalen Version von iOS 7.1. Vorhin hatten wir schon spekuliert, nun hat Apple mit iOS 7.1 Beta 4 eine weitere Entwicklerversion des nächsten größeren Updates seines mobilen Betriebssystem freigegeben. Eingetragene Entwickler können iOS 7.1. Beta 4 ab sofort über das Apple Dev Center oder over-the-air direkt an ihrem iOS-Gerät herunterladen. Für den OTA-Download ist die iOS 7.1 Beta 3 Voraussetzung. Die neue Version trägt die Build 11D5134c. Auf einem unserer Testgeräte war der Download 31,2MB groß.

ios71b4

So wie bei den letzten Beta-Versionen ist auch die iOS 7.1 Beta 4 mit folgenden Geräten kompatibel: iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4, iPad Air, iPad 4, iPad 3, iPad 2, iPad mini, iPad mini mit Retina Display und iPod touch 5G.

Seit Mitte November 2013 arbeitet Apple nun intensiv an iOS 7.1. Zum damaligen Zeitpunkt erschien die erste Beta. Mittlerweile sind wir bei Beta 4 angekommen und es zeigt sich deutlich, in welche Richtung es geht. In den Release-Notes heißt es „Diese Betaversion von iOS 7.1 enthält Fehlerbehebungen und Verbesserungen“.

Apple hat zahlreiche Fehler beseitigt, die sich in iOS 7.0.x eingeschlichen hatten. Das ganze System läuft deutlich harmonischer, schneller und flüssiger. Darüberhinaus hat Apple einige optische Anpassungen vorgenommen (z.B. bei der Tastatur, beim Ausschalten-Bildschirm, in der Telefon-App) und neue Funktionen implementiert. Dazu zählen Neuerungen bei den Bedienelementen, eine dunkle Tastatur, neue Ansichten beim Kalender, eine überarbeitete Musikangabe im Control Center und neue Hintergrundbilder. Zudem könnt ihr definieren, ob bei den Hintergrundbildern die Bewegung (Parallax) eingeschaltet werden soll.

Welche Veränderungen die iOS 7.1 Beta 4 im Vergleich zur Beta 3 steht zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht fest. Sobald uns gleich die ersten Veränderungen vorliegen, melden wir uns wieder. Die Neuerungen der Beta 1, Beta 2 und Beta 3 findet ihr hier. Inoffiziell heißt es, dass die finale Version von iOS 7.1 im März 2014 erscheint.

Zusätzlich hat Apple Xcode 5.1 Beta 4 und AppleTV Software Beta 4 veröffentlicht.

Update 19:22 Uhr: Den Release-Notes sind die ersten Verbesserungen zu entnehmen. So wurde ein Fehler in der Nachrichten-App behoben, bei der ein Fehler kurz nach dem Versand einer Nachricht angezeigt wurde.

Update_2 19:40 Uhr

ios71b4_2

Die „Zum Entsperren streichen“ Animation hat sich leicht geändert. Die gleiche Veränderung gibt es beim „Ausschalten-Bildschirm“.

ios71b4_3

Auch wenn man es kaum sieht, das Foto-Icon hat sich ebenso leicht verändert. Der Icon-Hintergrund wirkt weißer (vielleicht ist es auch nur Einbildung). Zudem soll Apple in einigen Ländern eine männliche Stimme zu Siri hinzugefügt haben.

Update_3 20:24 Uhr

ios71b4_4

Der Button in der Telefon-App zum „Hinzufügen von neuen Telefon-Nummern“ wurde versetzt und befindet sich nun als „+“ links neben der Nummer. Zudem scheint Apple das System weiter optimiert zu haben. Es läuft noch einmal minimal flüssiger als die Beta 3.

5 Kommentare

  • sam

    Könnt ihr bitte prüfen, ob bei „reduzierten Bewegungen“ nach wie vor auch die kompletten Animationen in der Wetterapp deaktiviert sind? DANKE!

    20. Jan 2014 | 19:53 Uhr | Kommentieren
    • Max

      Hat sich nichts geändert ! Hab gerade nochmal nachgesehen

      20. Jan 2014 | 21:39 Uhr | Kommentieren
  • Tim B.

    Also ich habe das icon der Foto App mal mit meinem verglichen und keinen unterschied feststellen können.
    Vermutlich kommt das durch den etwas dunkler aussehenden Kalender.

    20. Jan 2014 | 20:02 Uhr | Kommentieren
  • Nikolas

    Doch, das ner Foto Icon hat nun auch oberhalb des Objektivs einen weißen Streifen.
    Bei ios 7.0.4 ist das nur einer unten

    20. Jan 2014 | 20:28 Uhr | Kommentieren
  • Wird dann das wlan wieder funktionieren?

    20. Jan 2014 | 20:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen