iPad 2 Verkäufe sinken deutlich nach iPad Air und Retina iPad mini Vorstellung

| 22:07 Uhr | 3 Kommentare

Der ein oder andere Kunde wird sich während der iPad Air und Retina iPad mini Vorstellung die Augen gerieben haben. Warum behält Apple das iPad 2 weiterhin im Portfolio? Das 9,7“ iPad 2 (wohlgemerkt ohne Retina Display und ohne zahlreicher Features) kostet nur 100 Euro weniger als das iPad Air und nur 10 Euro weniger als das iPad mini mit Retina Display.

cirp200114

Warum hat sich Apple dazu entschieden? Die ganz klare Antworte: Weil sie es können. Auch wenn man es sich nicht vorstellen kann, das iPad 2 verkaufte sich parallel zum iPad 4 und iPad mini ohne Retina Display noch recht gut. Im September 2013 war das iPad 2 immerhin noch für 22 Prozent aller iPad-Verkäufe verantwortlich.

Diese prozentuale Verteilung hat sich im Dezember 2013 deutlich verschoben. Laut Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) war das iPad 2 nur noch für 5 Prozent der iPad-Verkäufe verantwortlich. Auf das iPad mit Retina Display (vermutlich Altbestände in den Stores) entfallen 13 Prozent, das iPad Air verbucht 41 Prozent. das iPad mini ergattert 25 Prozent und das iPad mini mit Retina Display kann 16 Prozent auf sich verbuchen. Wir gehen davon aus, dass das iPad 2 in diesem Jahr vom Markt genommen wird.

Apple managed to shift significant sales to its higher-priced models,“ said Mike Levin, CIRP Partner and Co-Founder. „For the past year, the legacy iPad 2 grabbed from one-quarter to one-third of iPad sales. Along with the trend toward sale of models with larger storage capacities, Apple should see higher iPad average selling prices, with iPad 2 at only 5% of total sales and iPad mini sales split between the original model and the new iPad mini with Retina display.

Laut CIRP hat es Apple geschafft, seine Kunden, in Richtung der höherpreisigen iPads zu bewegen. Das iPad 2 ist vergleichsweise teuer und da überlegen sich Kunden doppelt, ob sich nicht besser 100 Euro mehr ausgeben und sich das iPad Air holen. Sicherlich eine gute Entscheidung.

cirp200114_2

Vor ein paar Monaten war das iPad 2 noch für knapp ein Viertel aller iPad-Verkäufe verantwortlich, nun liegt der Anteil bei nur noch 5 Prozent. Gleichzeitig greifen Kunden zu höheren Speicherkapazitäten, was ebenso den durchschnittlichen iPad-Verkaufspreis steigen lässt. (via)

Hier findet ihr das iPad im Apple Online Store

Kategorie: iPad

Tags: , ,

3 Kommentare

  • L1_horizon

    Ob das Verhältnis zwischen dem Air und dem Mini mit Retina in Deutschland auch so aussehen mag? Wenn ich mich so umschaue, sehe ich hier in Berlin überall das kleine Retina, das iPad Air sieht man hingegen kaum.

    20. Jan 2014 | 23:32 Uhr | Kommentieren
  • Steijner[Original]

    Niemand braucht mehr das veraltete iPad 2. Wird Zeit, dass das Dingen aus dem Sortiment verschwindet. Man kriegt ja noch Augenkrebs von dem verpixelten Bildschirm, wo man jeden Pixel einzeln zählen kann.

    20. Jan 2014 | 23:38 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Wenn ich so einen Unfug lese, bekomme ich auch Augenkrebs…

      21. Jan 2014 | 8:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.