iOS bestimmt Marktanteil bei mobiler Werbung, dominiert beim Umsatz im Vergleich zu Android

| 14:51 Uhr | 0 Kommentare

Zweifelsfrei, wenn es um Verkaufszahlen geht, liegt Android weit vor iOS. Sämtliche 79 Euro Android-Geräte fallen mit in die Statistik. Wenn es allerdings um die Internetnutzung geht, greifen iOS-Anwender deutlich häufiger zu ihrem Gerät als Android-Anwender. Auch bei mobiler Werbung macht sich dies bemerkbar, wie eine aktuelle Studie zeigt.

openmedia_ads

Opera Mediaworks hat Werbeeinblendungen auf mobilen Endgeräten ausgewertet. Dabei entfallen 43,99 Prozent aller Werbeeinblendungen auf iOS-Geräte und das obwohl der Marktanteil bei den Verkaufszahlen deutlich hinter Android liegt. Android kommt nur auf 37,71 Prozent bei den Werbeeinblendungen. Andere verbuchen 12,1 Prozent. Symbian kommt auf 4,21 Prozent, BlackBerry auf 2,11 Prozent und Windows auf 0,49 Prozent.

Noch deutlich wird es, wenn die Umsätze mit mobiler Werbung betrachtet werden. Hier verbucht Apple 55,70 Prozent. Android kommt auf 31,73 Prozent, Andere auf 10,03 Prozent, BlackBerry auf 1,35 Prozent, Symbian auf 0,84 Prozent und Windows auf 0,35 Prozent. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen