Apple unterstützt Bildungsinitiative von US-Präsident Obama

| 12:09 Uhr | 0 Kommentare

itunes_u

In der Nacht zu heute hielt US Präsident Barack Obama seine „Rede zur Lage der Nation“. Neben Wirtschafts- und Gesundheitsthemen sprach Obama auch über das Bildungssystem in den USA. Im vergangenen Jahr hatte Obama versprochen, bis 2017 insgesamt 99 Prozent der Studenten mit high-Speed-Internetverbindungen zu versorgen. Nun ist der Präsident seiner Ankündigung einen Schritt näher gekommen.

„Tonight, I can announce that with the support of the FCC and companies like Apple, Microsoft, Sprint, and Verizon, we’ve got a down payment to start connecting more than 15,000 schools and twenty million students over the next two years, without adding a dime to the deficit.“

Obama verkündetet, das mit Unterstützung der FCC und Unternehmen wie Apple, Microsoft, Sprint und Verizon damit begonnen werden kann 15.000 Schulen und 20 Millionen Schüler und Studenten ans High-Speed-Netz zu bringen. Aufgrund der finanziellen Beteiligung der Firmen, müsse man den US-Haushalt nicht zusätzlich belasten. Obama hatte lobende Worte für Apple parat.

Gegenüber The Loop bestätigte Apple das Engagement

„We are proud to join President Obama in this historic initiative to transform America’s schools,“ Apple said in a statement provided to The Loop. „Apple has a long history in education, and we have pledged to contribute MacBooks, iPads, software and our expertise to support the ConnectED project. We look forward to announcing more details with the White House soon.“

Apple ist stolz darauf, Amerika bei dieser historischen Initiative zu unterstützen. Apple hat eine große Bildungsvergangenheit und man habe versprochen MacBooks, iPads, Software sowie das Know-How bei der Unterstützung des ConnectED Projekt bereit zu stellen. Schon in Kürze sollen weitere Details folgen.

Vor wenigen Tagen gab Apple bekannt, dass man den eigenen iTunes U Service erweitert und iBooks-Lehrbucher in vielen weiteren Ländern zur Verfügung stellt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen