Apple investierte 525 Millionen Dollar in Firmenübernahmen im vierten Quartal 2013

| 17:02 Uhr | 0 Kommentare

Google ist dieser Tage in Kauf- bzw. Verkauf-Laune. Erst heute wurde bekannt, dass Google die Motorola Mobilfunksparte für knapp 3 Milliarden Dollar an Lenovo verkauft hat und vor wenigen Tagen wurde bestätigt, dass sich Google Nest für 3,2 Milliarden Dollar einverleibt hat. Zudem hat der Suchmaschinenriese mit DeepMind eine Firma für künstliche Intelligenz übernommen.

apple_logo_kudamm

Zwar hat Apple im vergangenen Quartal auch diverse Unternehmen übernommen, ganz so spendabel war der Hersteller aus Cupertino allerdings nicht. In einer offiziellen Meldung hat Apple nun bekannt gegeben, dass allein im letzten Quartal 525 Millionen Dollar für Firmenübernahmen ausgegeben wurde. Dabei liegt die Summe doppelt so hoch wie im Vergleichsquartal 2012, so Bloomberg.

So hat Apple in den letzten Monaten unter anderem PrimseSense, Topsy Labs und Broadmap übernommen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen