Neues Patent zeigt Solar-MacBook mit Touchscreen

| 16:01 Uhr | 2 Kommentare

Ein neues Patent, das Apple von dem amerikanischen Patent- und Markenamt zugesprochen wurde, weist auf eine neue Generation von MacBooks hin. Diese besitzen laut dem Dokument zwei Bildschirme und werden von Solarenergie betrieben.

Patent Solar 1

Die 2010 eingereichte Patentschrift beschreibt ein Laptop mit einem einzigartigen Bildschirm. Dieser dient nicht nur als zweiter Monitor, sondern besitzt eine Schicht von Solarzellen. Die Photovoltaik-Zellen versorgen die Technik mit ausreichend Energie um einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten, weiterhin können die intelligenten Solarzellen überschüssige Energie speichern, um diese später abzurufen. Neben der Nutzung von Sonnenenergie, ermöglicht das Display auch eine Bedienung per Touchscreen.

Patent Solar 4

Eingelassen ist der Bildschirm in einem besonderen Glas, welches durch verschiedene Spannungswerte eine unterschiedliche Lichtdurchlässigkeit vorweist. Die Wandlungsfähigkeit ermöglicht es, es auf einem Außendisplay im geschlossenem Zustand Zusatzinformationen anzuzeigen.

Patent Solar 2

Die Skizzen zeigen einen Laptop der an Apples aktuelle MacBooks erinnern. Auf der Rückseite des oberen Gehäuses ist das bekannte Apple Logo zu sehen. Damit dieses nicht bei der Nutzung des rückseitigen Displays stört, besteht das Logo nicht mehr aus angeleuchteten Kunststoff, sondern wird mit einer speziellen Farbe aufgebracht, die nur dann erscheint, wenn das hintere Display nicht im Gebrauch ist.

Patent Solar 3

Ob die Idee von Apple umgesetzt wird und die aktuelle MacBook Familie erweitert, ist aus der Patentschrift nicht erkennbar. Eine Vielzahl der eingereichten Erfindungen verweilen in dem Besitzt der Firmen, ohne eine Umsetzung zu erfahren. Der innovative Ansatz der beschriebenen Solar-Technologie zeigt jedoch eine sehr Interessante Richtung, die Apple nicht nur bei seinen MacBooks einschlagen könnte. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Paul Orschau

    Ich muss gestehen, dass ich die Idee ziemlich hammer finde! Ein ganz normales MacBook, das so aussieht wie die jetzigen, und im zugeklappten Zustand tauchen Benachrichtigungen oben im Aluminium auf! Oder man kann eigene Schriftzüge drüber laufen lassen… Die Möglichkeiten wären endlos!

    30. Jan 2014 | 16:40 Uhr | Kommentieren
  • Prypjat Syndrome

    Eine schöne Sache. Zuvor vielleicht noch die bei Sonne eintretende Überhitzung bei prozessorauslastender Software in den Griff bekommen, dann wäre das ein klasse Feature.

    30. Jan 2014 | 21:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen