EyeTV Go vorgestellt, Elgato Apps erhalten iOS 7 Update

| 16:27 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende haben wir noch zwei News aus dem Hause Elgato für euch. Zum einen hat der Hersteller aus München mit EyeTV Go einen neuen (kleinen) DVB-T Stick für den Mac und PC vorgestellt und zum anderen haben sämltiche Elgato Apps ein iOS 7 Update verpasst bekommen.

eyetv_go

Ob im Café oder daheim im Arbeitszimmer, mit dem neuen EyeTV Go verwandelt ihr euer MacBook oder PC-Notebook in einen tragbaren Fernseher. Der kleinste DVB-T-Stick mit Vollausstattung verbindet tolles Design und hervorragende Empfangsfunktion in einem winzigen Gerät. Mit nur 16 Millimeter Breite sitzt EyeTV Go im USB-Port und blockiert keine daneben liegenden Anschlüsse. Dank einer Mini-Teleskopantenne für maximale Portabilität sowie weiteren Antennenanschluss-Optionen wird EyeTV Go allen TV-Empfangsbedingungen gerecht. Das Ganze funktioniert ohne Internetverbindung. Eure Region muss lediglich mit DVB-T versorgt sein.

EyeTV Go ist zum Preis von ca. 50 Euro bei Amazon erhältlich.

Elgato hat zudem seinen Apps ein umfangreiches iOS 7 Update verpasst. Neben einem reduzierten und modernen Look bieten EyeTV Netstream, EyeTV Mobile, EyeTV W, Elgato Tivizen und Elgato Sat>IP zahlreiche neue Funktionen, um den gewünschten Sender oder das Lieblingsprogramm noch komfortabler zu finden und wiederzugeben. Das wichtigste Element des Redesigns ist ein neu konzipierter Wiedergabe-Bildschirm mit modernem Layout, einer multifunktionalen Senderliste sowie dem Schnellzugriff auf Detailinfos zur aktuellen Sendung. Hier die Neuerungen im Überblick

  • Redesign mit iOS-7-inspiriertem Look-and-feel
  • Neues Layout für den Wiedergabe-Bildschirm: Bedienelemente verdecken nicht länger das Video.
  • Overlay mit EPG-Detailinfos zur laufenden und nächsten Sendung
  • App wechselt nach dem Start direkt zum Live-TV.
  • Senderliste mit Suchfunktion und Filter „Zuletzt gesehene Sender“ (in Verbindung mit Sat-Tunern)
  • Aufnahmeliste mit Suchfunktion

iPad

  • Reduzierte Seitenleiste im Hochformat
  • Programmführer wahlweise als Vollbild oder mit sichtbarer Seitenleiste

iPhone

  • Fast ausnahmslose Unterstützung des Querformats, häufiges Drehen des iPhones entfällt
  • Zapping-Modus: Wiedergabe-Bildschirm zeigt im Hochformat Splitscreen aus Fernsehbild und Senderliste

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen