Making-of-Video zum „1.24.14“ Mac-Jubiläums-Clip

| 11:11 Uhr | 0 Kommentare

Der 30. Geburtstag des Macintosh liegt nun schon ein paar Tage zurück, nichtsdestotrotz hat Apple den gestrigen Tag genutzt, um noch einmal auf das Thema einzugehen. Am 24. Januar hat der Hersteller aus Cupertino 15 Kamerateams in die Welt hinaus geschickt, um das Leben mit dem Mac zu verfilmen. Insgesamt kamen dabei 100 iPhone 5S als Kamera zum Einsatz. Den Clip haben wir hier für euch eingebettet.

mac_30_jahre

Einen Tag später legt Apple nun mit dem Making-of-Video zu „1.24.14“ nach. Das Video hinterlässt einen guten Eindruck, wie der Mac-Film gedreht wurde. Das Video zeigt, wie und in welcher Form das iPhone 5S als Kamera genutzt wurde. Dabei griff Apple auf zahlreiche Hilfsmittel und spezielle Befestigungen zurück. Per Rotation konnte das iPhone 5S so in jede Richtung gedreht werden.

Der Aufsprecher in den Clip erklärt, wie die Kamerateams zu den verschiedenen Örtlichkeiten gesandt wurden, um einzig und allein mit dem iPhone 5S den Clip zu drehen. Das Filmmaterial wurde dann direkt in die USA geschickt, wo dieses gespeichert und von Director Jake Scott (Sohn von Ridley Scott) bearbeitet wurde. FaceTime auf dem iPad wurde als Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den verschiedenen Teams genutzt.

In den 15 Städten, unter anderem waren die Kamerateams in London, Pompeii, Shanghau, Paris, Amsterdam und Lyon, wurden 70 Stunden Filmmaterial gesammelt, die anschließend zusammengeschnitten wurden.

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen