Nordkorea kopiert OS X

| 18:16 Uhr | 4 Kommentare

Bei Red Star OS handelt es sich um ein nordkoreanisches Linux-basiertes Betriebssystem. Nun hat Red Star OS ein Update und eine optische Überarbeitung erhalten und irgendwie erinnert das Betriebssystem deutlich an OS X. Die Vorgängerversion basierte auf dem KDE Desktop und war optisch an Windows 7 angelehnt. Nun scheint sich der Geschmack in Nordkorea bzw. bei der nordkoreanischen Führung in Richtung OS X bewegt zu haben.

nordkorea_osx1

Es ist schon dreist, was das Korea Computer Center da fabriziert hat. Solltet ihr Mac-Nutzer sein, so dürften euch die Screenshots recht bekannt vorkommen. Es beginnt schon beim Installationsprozess, der sehr nah an OS X angelehnt ist. Aber auch der Dateimanager, verschiedene Dialoge, die Verwaltung von Bildschirmhintergründen, das Mail Programm, Dock und etliches mehr erinnert deutlich an Apples Betriebssystem.

nordkorea_osx4

Ans Tageslicht befördert hat übrigens Will Scott diese Screenshots. Er unterrichtete im vergangenen Jahr an einer Universität in Pyongyang und kaufte sich eine Lizenz. Nun hat er die Bilder veröffentlicht, dies dürfte Machtahaber Kim Jong-un nicht schmecken. (via)

nordkorea_osx2

nordkorea_osx3

Kategorie: Apple

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Piiris

    Sieht aus wie eine sehr frühe Mac OS X Version.

    Aber sind wir ehrlich .. lass denen doch Ihr „neues Betriebsystem“ es wird sich nie so anfühlen wie sich das Original anfühlt xD ..

    04. Feb 2014 | 18:48 Uhr | Kommentieren
  • Name

    Naja, „schlimm“ ist das nicht, für Apple entsteht ja kein finanzieller Schaden. Schlimm ist eher wie Nord-Korea mit seiner Bevölkerung umgeht….

    04. Feb 2014 | 19:57 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    Euch ist schon bewusst, dass man solch ein Design schon seit Jahren benutzen kann?
    Ihr kopiert echt jeden Schrott-Artikel…

    04. Feb 2014 | 22:16 Uhr | Kommentieren
  • John

    Apple liebt man scheinbar in ganz Korea 😀 haben doch was gemeinsam 😀

    05. Feb 2014 | 8:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen