Apple und Samsung dominieren weiterhin den US-Smartphone-Markt

| 17:34 Uhr | 0 Kommentare

comScore legt frische Zahlen zum Smartphone-Markt in den USA vor. Dabei wird abermals deutlich, dass Apple und Samsung den Markt dominieren. Danach kommt lange Zeit nichts. Betrachtete wurden die Monate Oktober bis Dezember 2013 und in Relation zu den Monaten Juli, August September 2013 gesetzt.

comscore040214_1

Apple ist die Nummer 1 bei den Smartphone-Herstellern, während Android nach wie vor die Nummer 1 beim verwendeten Betriebssystem ist. Das iPhone kann 41,8 Prozent für sich verbuchen, Android ergattert 51,5 Prozent. Im letzten Quartal besaßen 156 Millionen Menschen in den USA ein Smartphone (65,2 Prozent Marktdurchdrindung).

Apple verbucht 41,8 Prozent Marktanteil und verbessert sich um 1,2 Prozent. Dahinter liegt laut comScore Samsung mit 26,1 Prozent Marktanteil (Steigerung um 1,2 Prozent). Auf den weiteren Plätzen folgen Motorola (6,7 Prozent), LG (6,6 Prozent) und HTC (5,7 Prozent).

comscore040214_2

Blicken wir auf das eingesetzte Betriebssystem. Android kommt auf 51,5 Prozent (Rückgang 0,3 Prozent), iOS blickt auf 41,8 Prozent (Steigerung um 1,2 Prozent). BlackBerry, Microsoft und Symbian verlieren leicht.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen