Apple aktualisiert Boot Camp und Compressor

| 16:46 Uhr | 3 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple neue Updates auf den eigenen Servern zum Download bereit gestellt. Zum einen kann der Video-Konverter Compressor 4 in einer neuen Version geladen werden und zudem stellt Apple neue Boot Camp Treiber zur Verwendung von Windows auf dem Mac zur Verfügung.

bootcamp

Blicken wir zunächst auf Boot Camp. Boot Camp dient auf dem Mac als Basis zur nativen Installation von Windows. Die neuen Boot Camp Treiber, die Apple nun zur Verfügung gestellt hat, dienen zur verbesserten Unterstützung von Windows auf dem Mac. Für die jüngeren Macs (aktuelle Modell von MacBook Air, MacBook Pro Retina und iMac) stellt Apple die Boot Camp Support Software 5.1.5621 bereit. Für ältere Systeme liegt Version 5.1.5640 vor.

compressor411

Compressor 4 dient als Video-Konverter und wurde in erster Linie für das Zusammenspiel mit Final Cut Pro X entwickelt. Nachdem Apple zum Verkaufsstart des neuen Mac Pro ein größeres Compressor 4 Update bereit gestellt hat, schiebt der Hersteller aus Cupertino nun ein kleineres Update mit Fehlerbehebungen nach. In den Release-Notes zu Comprssor 4.1.1 heißt es

  • Korrektur von Problemen beim Installieren von Compressor auf einem System, auf dem Qmaster zuvor aktiviert war
  • Verbesserte Zuverlässigkeit bei Auswahl von „Senden an Compressor“ in Final Cut Pro X
  • Fehlerkorrektur bei verteilter Codierung, wenn Quellendateien nicht auf dem Startvolume abgelegt sind
  • Korrektur von Problemen, durch die es beim Senden eines Stapels zu einem „Einfrieren des Systems“ kommen konnte
  • Korrektur von Stabilitätsproblemen bei mehreren installierten Compressor-Plug-Ins
  • Korrektur eines Problems beim Anzeigen einer Plug-In-Einstellung, wenn das Plug-In nicht installiert ist
  • Umfasst allgemeine Stabilitätsverbesserungen

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

3 Kommentare

  • PReede

    Hmm, hab das Update noch nicht gefunden…

    12. Feb 2014 | 17:59 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Ich auch nicht…

      12. Feb 2014 | 19:08 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Welches update? Das Kompressor oder Bootcamp?

    Das Bootcamp Update wird auch nur angezeigt wenn man per Bootcamp Win auf einer anderen Partition der Festplatte installiert hat und Win startet. Logisch das es nicht in osx angezeigt wird dass ein Update dafür verfügbar ist, Kinder.

    13. Feb 2014 | 0:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen