Bitkom: Smartphones erobern weiter das Land

| 11:18 Uhr | 0 Kommentare

Der IT-Branchenverband Bitkom sagt eine weiterhin ansteigende Nachfrage nach Smartphones voraus. Die Verkaufszahlen sollen sich 2014 insgesamt um 12 Prozent steigern, wobei die Smartphones für 9,3 Milliarden Euro Umsatz und 97 Prozent der Einnahmen im Handy-Geschäft verantwortlich sein sollen.

140207_Smartphones

Der Anstieg entspricht laut Bitkom einer Zahl von 30 Millionen verkauften Geräten in Deutschland. Damit setzt sich der aktuelle Trend ungebrochen fort, allein im Vergleich zu 2011 seien die Smartphoneverkäufe von 16 Millionen Geräten um 100 Prozent nach oben geschnellt.

Für das laufende Jahr sagt Bitkom auch voraus, dass 82 Prozent von allen abgesetzten Mobilfunkgeräten in der Bundesrepublik Smartphones sein werden.

An diese positive Prognose knüpft der Branchenverband große Hoffnungen, mit der weiten Verbreitung der Smartphones würden sich auch neue Geschäftsfelder erschließen lassen, aktuell konzentriere sich die Wirtschaft primär auf den Gesundheitsbereich und die Autoindustrie, die sich ohne Smartphones schlechthin nicht mehr denken ließen.

Neue Trends der Branche werden darüber hinaus bald auf dem Mobile World Congress zu sehen sein, der am 24. Februar in Barcelona startet. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen