iPad 2: Verkauf soll demnächst eingestellt werden

| 17:41 Uhr | 3 Kommentare

Knapp drei Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple das iPad 2 vorgestellt und in den Handel gebracht hat. Im Vergleich zur ersten iPad-Generation spendierte Apple dem Gerät unter anderem den schnelleren A5-Chip und ein Kamerasystem. Nach wie vor gibt es das iPad 2 als Neugerät bei Apple zu kaufen. In Kürze soll das iPad der zweiten Generation jedoch das Zeitliche segnen.

ipad2

Wie die Kollegen von Appleinsider von einem Insider in Erfahrung bringen konnten, haben die Apple Verantwortlichen entschieden, dass die iPad 2 Produktion heruntergefahren und schlussendlich eingestellt wird. Kunden werden zukünftig nur noch auf das iPad Air, Retina iPad mini und iPad mini zurückgreifen können.

Erstmals ging das iPad 2 im März 2011 in den Verkauf. Ein Jahr später stellte Apple mit dem iPad 3 das erste iPad mini Retina Display vor. Das iPad 2 blieb im Portfolio und der Preis wurde gesenkt. Auch nach der Vorstellung des iPad 4 und iPad Air behielt Apple das iPad 2 als Einsteigermodell im Programm. Mehr und mehr stellte sich die Frage, wann das iPad 2 eingestellt wird. Es ist lediglich 100 Euro preiswerter als das iPad Air und bietet deutlich weniger Technik.

Ein paar Gründe gab es für Apple jedoch, nach wie vor auf das iPad 2 zu setzen. Käufer fanden sich nach wie vor und auch iOS 7 läuft auf dem iPad 2. Seit Herbst 2013 bietet Apple jedoch mit dem Retina iPad mini ein weiteres iPad auf dem Preisniveau des iPad 2 an. Dies dürfte es dem iPad 2 zunehmend schwer machen. Kunden, die knapp 400 Euro zur Verfügung haben, werde zum Retina iPad mini und nicht zum iPad 2 greifen.

Hier gibt es das iPad im Apple Online Store

Kategorie: iPad

Tags:

3 Kommentare

  • Steijner[Original]

    Endlich

    13. Feb 2014 | 19:44 Uhr | Kommentieren
    • Elias

      ?? Hat es dir wehgetan? hattest du dadurch irgendeinen Nachteil?

      13. Feb 2014 | 21:00 Uhr | Kommentieren
  • Marsel

    Das iPad 2 war ein top Gerät und erst der 5er (Air) ist der wahre technisch abgerundete Nachfolger.
    3 und 4 waren „besser“, aber hatten auf Kosten von Retina auch noch Nachteile (dicker statt dünner, längere Ladezeit, …)

    Schade ist, dass bis jetzt iOS 7 am iPad2, trotz gleicher Leistung schlechter umgesetzt wurde als am iPad mini.

    Ich frag mich auch, ob Kunden die z.B. ein iPad2 heute relativ teuer bei Apple neu kaufen, in ein paar Monaten noch ein iOS 8 Update erhalten.

    By by letztes Steve Jobs iPad 🙂

    16. Feb 2014 | 8:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen