US-Senatoren verlangen „Kill-Switch“ für alle Smartphones

| 19:14 Uhr | 10 Kommentare

iPhones sind beliebt, auch bei Dieben. Eine jüngste Statistik des New York Police Department (NYPD) zeigt, dass der Anteil an Apple-Geräten im Rahmen des schweren Diebstahls in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist. Nun fordern vier US-Senatoren nicht nur Apple, sondern alle Smartphone-Hersteller auf, einen erweiterten Diebstahl-Schutz in ihren Geräten einzubauen. Die Rede ist von einem „Kill Switch“, mit dem die Geräte per Fernsteuerung unbrauchbar gemacht werden können.

activation_lock

Bereits im Jahr 2009 führte Apple die „Find My iPhone“ Funktion ein, um ein gestohlenes oder verlorenes iPhone wieder zu finden und aus der Ferne zu löschen. Mit iOS 7 führte Apple eine weitere Schutzmaßnahmen in Form von Activation-Lock ein. Die Aktivierungssperre erschwert die Verwendung und den Verkauf eines iPhone, iPad oder iPod touch durch Unbefugte, falls das Gerät einmal verloren geht oder gestohlen wird. Die New Yorker Polizei empfiehlt Anwendern dringend das Update auf iOS 7.

Die Aktivierungssperre erfordert eure Apple-ID und euer Kennwort, bevor jemand die folgenden Aktionen ausführen kann:

  • „Mein iPhone suchen“ auf Ihrem Gerät deaktivieren
  • Auf Ihrem Gerät von iCloud abmelden
  • Ihr Gerät löschen und neu aktivieren

Diese Features gehen einigen US-Senatoren jedoch nicht weit genug und so wurde nun eine neue Gesetzesinitiative eingebracht, die es Smarpthone-Herstellern vorschreibt, einen „Schalter“ in die Geräte einzubauen, um es unbrauchbar zu machen. Der Anreiz ein Smartphone zu stehlen, soll deutlich gesenkt werden. Falls sich ein Dieb darüber bewusst ist, dass ein Smartphone unkompliziert unbrauchbar gemacht werden kann, könnte er von seinem Unterfangen ablassen. (via)

10 Kommentare

  • Save Wish

    Und die Polizei kann schnell Handys von Menschen unbrauchbar machen, die vorhaben, z.B. von ihren rechten Gebrauch zu machen und zu protestieren.

    14. Feb 2014 | 23:09 Uhr | Kommentieren
  • Fe

    Klingt mir doch etwas weit hergeholt. Mir wurde mein iPhone auch geraubt. Nein nicht geklaut, geRAUBT! Und ja ich hätte gerne so eine Funktion. iPhone wurde direkt in den Flugmodus versetzt und damit war das Handy unwiderruflich verloren.

    15. Feb 2014 | 1:15 Uhr | Kommentieren
    • Marco

      Also war kein Code drin?

      15. Feb 2014 | 2:44 Uhr | Kommentieren
      • Subjekt 0817

        Der Dieb kann auch im Lockscreen das Control Center aufrufen und den Flugmodus aktivieren.

        15. Feb 2014 | 17:56 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    @marco schon mal was von iOS 7 gehört?!?!

    15. Feb 2014 | 11:02 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Selbst bei ios7 wenn ein Code im Gerät IST ,kann man einfach ohne es entsprechen zu müssen WLAN und flugmodus de und aktivieren

    15. Feb 2014 | 11:13 Uhr | Kommentieren
    • Marco

      …nur wenn man so blöd ist und das kontrollzentrum im Sperrzustand zulässt!

      15. Feb 2014 | 13:20 Uhr | Kommentieren
      • Elias

        Und wiso ist es blöd wenn man dies zulässt?? Der Punkt ist eher das der Flugmodus in meinen Augen gar nicht in das Kontrollzentrum gehört, denn wer fliegt schon täglich und braucht diese Funktion? Und das es möglich ist so die Sperre zu umgehen sehe ich eher als Überlegungsfehler seitens Apple. Was bringen den alle neuen super Sicherheitsfunktionen wenn es sicht standartmässig mit einer Geste und einem Klick deaktivieren lässt? -> Sicherheits Aspekt nicht erfüllt!!

        16. Feb 2014 | 5:52 Uhr | Kommentieren
      • Marco

        …Stimmt. Zur Not nehme ich als Dieb aber die SIM-Karte raus, dann bringt auch die optimierte Sicherheitsfunktion nichts mehr

        16. Feb 2014 | 15:24 Uhr | Kommentieren
        • Elias

          Das bringt dem Dieb aber nichts, sofern die Option Mein iPhone suchen noch aktiviert ist. Denn es ist nicht möglich das iPhone via iTuneswieder zurückzusetzen ohne das diese Einstellung nicht deaktiviert wird. Somit ist das iPhone für den Dieb nutzlos. (Ich weiss jetzt jedoch nicht, ob bereits ein Tool existiert womit das möglich ist.)

          16. Feb 2014 | 20:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen