Gesamtwert an ungenutzten U.S. iPhones beläuft sich auf 13,4 Milliarden Dollar

| 12:22 Uhr | 1 Kommentar

Fast die Hälfte der Smartphone Käufer behalten bei dem Neukauf Ihr altes Gerät. Anstatt das Smartphone weiterzuverkaufen hat sich laut dem Marktforschungsunternehmen OnePoll in den letzten Jahren somit ein Gesamtwert von 47 Milliarden Dollar in den Schubladen und Schränken der Besitzer angehäuft. Mit ca. 13,4 Milliarden Dollar sind die iPhone Vorgänger wohl eines der bestgehüteten Elektronikgeräten in amerikanischen Haushalten.

iPhone VerkaufDie Studie ergab, dass mit 40%, der Großteil der Besitzer ihr ausgemustertes Smartphone als Ersatzgerät behalten. 20% sehen in dem Altgerät ein gutes Geschenk für Freunde und Familie. Einen guten Zweck gehen 12% der Käufer nach und spenden ihr altes Smartphone. Ein überraschend hoher Anteil (17%) sieht in den Weiterverkauf einen zu großen Aufwand und gibt an, zu faul für den Eintausch zu sein. Das Schlusslicht mit 9% unterstützt die Recycling-Industrie und schmeißt den elektronischen Begleiter in den Müll.

Auftraggeber dieser Studie war der Wiederverkaufs-Service SellCell, der mit dem iPhone 4 und 4s die meist eingetauschten Smartphones aufführen. Wenig überraschend ist, dass ein 16GB iPhone 5 mit 325 Dollar das lukrativste Smartphone in der Top Ten ist. Im Vergleich erhält ein Samsung Galaxy S4 Besitzer 213 Dollar für sein Gerät. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Martin W.

    Das iphone 5s nicht das iphone 5!

    16. Feb 2014 | 4:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.