iBeacons in zwei Stadien der Major League Baseball einsatzbereit

| 15:20 Uhr | 0 Kommentare

Die US-amerikanische Major League Baseball hat an zwei wichtigen Spielplätzen Apples iBeacons System installiert: bei den Dodgers in Los Angeles und den Padres in San Diego. Diese beiden Mannschaften begehen den Saisonstart am 30. März mit einem Spiel in San Diego.

petco_park

Das Bluetooth-System soll nach und nach an allen 20 Spielstätten der Liga installiert werden – und zwar rechtzeitig vor den jeweils ersten Veranstaltungen der Saison. Damit kann später jeder Besucher, der ein iPhone besitzt, mit Standortinformationen versehen werden. Er kann damit sogar am Eingang automatisiert sein Ticket „vorzeigen“.

Alles geschieht über eine eigens dafür geschaffene App, die sich schlicht „The Ballpark“ nennt. Der Veranstalter liefert über diese App unter anderem Infos zu Preisnachlässen und Videobeiträge zu den einzelnen Spielen. Sogar die Suche nach dem eigenen Sitzplatz wird mit der Ballpark App zum wahren Kinderspiel. Zur Kommunikation vor Ort werden – wie im Fall des Stadions der Dodgers – 65 einzelne iBeacons Sender eingesetzt.

Mit iOS 7 hatte Apple iBeacons eingeführt. Die Technik wird derzeit in den Apple Stores installiert und so den Kunden und zukünftigen Nutzern näher gebracht. Neben Veranstaltungsstätten wie den Baseballstadien soll iBeacons in Zukunft vor allem in Geschäften und Kultureinrichtungen eingesetzt werden. iBeacons ist dabei nicht allein auf Apple-Geräte beschränkt. Auch andere Firmen können über Bluetooth LE Zugang zu dem Funkstandard erhalten. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen