Foto des Tages: beeindruckendes Steve Jobs Portrait aus Elektronikschrott

| 22:18 Uhr | 0 Kommentare

Vor rund einem Monat haben wir euch ein Steve Jobs Portrait gezeigt, welches aus insgesamt 5.892 Computertasten angefertigt wurde. Eine beeindruckende Leistung von Doug Powell, einem Küsntler aus Orlando. Nicht weniger beeindruckend ist das Steve Jobs Portrait von Jason Mecier, welches komplett aus Elektronikmüll gestaltet wurde.

steve_jobs_portrait_schrott

Künstler Jason Mecier aus San Francisco hat insgesamt 9kg Elektronikschrott, darunter Mobiltelefone, iPods, Kopfhörer, Tastturen, CDs, Mäuse, Speicherstifte, Akkus etc., genutzt, um das von Albert Watson im Jahr 2006 gefertigte Steve Jobs Portrait nachzubilden.

Mecier gab an, dass jedes Portrait, welches er herstellt, mindestens 50 Stunden Aufwand bedeutet. Bei vielen Portraits sitzt er allerdings deutlich länger an seiner Arbeit. In der Vergangenheit hat er bereits Portraits von David Bowie, Snoop Dogg und Stevie Nicks kreiert. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen