Samsung Galaxy S5: 5,1“ Display, Fingerabdruckscanner, 4K Videos und mehr

| 20:35 Uhr | 35 Kommentare

Im Laufe des Vormittags haben es Nokia, Sony und diverse andere Unternehmen vorgemacht, nun nutzt auch Samsung die Gunst der Stunde bzw. den diesjährigen Mobile World Congress, um die Produktneuheiten aus Südkorea vorzustellen.

Wie bereits vor Tagen per Einladung angedeutet, dreht sich die Samsung Welt am heutigen Abend rund um das neue Samsung Galaxy S5. Dieses verfügt über ein 5,1“ Display mit 1920 x 1080 Pixel (gleiche Auflösung wie beim Galaxy S4), einen 2,5Ghz Quad-Core Prozessor mit 2GB Arbeitsspeicher und wahlweise 16GB oder 32GB internen Speicher.

samsung_galaxy_s5

Die verbaute 16MP Kamera bietet die Möglichkeit zur Aufnahme von 4K-Videos bei 30fps. Der Autofokus verspricht eine Arbeitsdauer von gerade mal 0,3 Sekunden. Zudem gibt es ein erweitertes HDR. Über Selective Focus kann im Nachhinein der Fokus bei einem Foto auf einen bestimmten Bereich gelegt werden. Die Frontkamera verfügt über 2MP. Im Homebutton ist erwartungsgemäß ein Fingerabdrucksensor verbaut. Anwender müssen anders als beim iPhone 5S den Finger über den Sensor streichen, um das Gerät zu entsperren. Zudem könnt ihr per Fingerabdruck einen separaten abgesperrten Bereich (Fotos, Videos etc.) auf eurem Galaxy S5 erreichen. Eine Kooperation mit Paypal wurde ebenso angekündigt.

WiFi, LTE advanced, WiFi 802.11ac und 2×2 MIMO sind ebenso an Bord. Beim Akku setzt Samsung auf 2800mAh. Das Galaxy S5 besitzt eine IP67 Zertifizierung und ist somit staub- und spritzwassergeschützt.

Nicht nur auf der Hardwareseite hat Samsung nachgebessert, auch bei der Software gibt es Neuerungen. So erscheint S Health in Programmversion 3.0 und bietet dem Anwender neue Funktionen zur Überwachung der eigenen Gesundheit. Hierzu steht ebenso ein Pulsmesser auf der Rückseite des Gerätes bereit. Ultra Power Saving Mode schaltet alle unwichtigen Funktionen des Galaxy S5 ab und stellt nur noch schwarz und weiß auf dem Display dar, um die Akkulaufzeit in kritischen Momenten zu erhöhen.

Samsung bietet das Galaxy 5 in vier Farben an: schwarz, blau, weiß und gold. Ab April soll das Samsung Galaxy S5 verfügbar sein. Das Gerät ist 142mm x 72,5mm x 8,1mm groß und wiegt 145g.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

35 Kommentare

  • stony7477

    oh man! mehr ist dazu nicht zu sagen!

    24. Feb 2014 | 20:48 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Samsung bleibt dem Plastik treu .. kein Alu soviel dazu . Bin gespannt wie das iphone 6 wird um breiten besser .

    24. Feb 2014 | 20:55 Uhr | Kommentieren
  • stony7477

    das eisige was gut ist der Staub und Sritzwasserschutz!

    ansonsten no Innovation!

    24. Feb 2014 | 21:01 Uhr | Kommentieren
    • stony7477

      Spritzwaseer natürlich!

      24. Feb 2014 | 21:02 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Auch das ist keine Innovation, hatten schon diverse Smartphones zuvor (die waren auch tw. voll wasserdicht). Siehe dazu Panasonic Eluga, Sony Xperia…

      25. Feb 2014 | 8:01 Uhr | Kommentieren
  • Flu

    Korrektur: Im Text direkt nach dem Foto:

    „Die verbaute 16 GB-Kamera“

    Bitte anpassen. Vermutlich ist hier 16 MP gemeint. Danke!

    24. Feb 2014 | 21:09 Uhr | Kommentieren
    • Flu

      Hat sich überschnitten, sorry!

      Zum Samsung: Sorry, aber irgendwann reicht es mal mit den Grössen. 5.1″ sind eine Diagonale von beinahe 13cm, das ist meines Erachtens einfach zu gross!

      24. Feb 2014 | 21:12 Uhr | Kommentieren
  • Meisti

    „Im Homebutton ist erwartungsgemäß ein Fingerabdrucksensor verbaut.“ War der nicht oben im Display? Sonst ein solides Gerät. Wär da kein Android drauf wäre es toll 🙂

    24. Feb 2014 | 21:13 Uhr | Kommentieren
    • John

      Das mit dem Android finde ich nicht! Wäre kein TouchWiz drauf, dann wäre es ein geiles Gerät, nur dann würden die 100000 Funktionen auch nicht mehr gehen :/ (siehe Samsung Galaxy S4 Play Edition)
      TouchWiz macht das Gerät richtig scheiße…

      24. Feb 2014 | 22:35 Uhr | Kommentieren
  • Hannes

    Klingt doch eigentlich garnicht so schlecht. 4k Video und den Fokus eines Bildes nachträglich noch ändern ist doch cool. IP67 hat auch was für sich.

    24. Feb 2014 | 21:14 Uhr | Kommentieren
  • Fuchsschwanz

    Finde auch,dass es so schlecht nicht ist. Im android Lager sicher im Moment mit dem z2 die speerspitze.vor allem die Kamera klingt sehr interessant

    24. Feb 2014 | 21:21 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Wow wo ist der 64Bit Chip ? 5.1 Zoll wow was soll das galaxy 6s als nächstes haben 5.5 oder 7s 6Zoll ? In welcher Hosentasche soll das noch reingehen Samsung ?

    24. Feb 2014 | 21:21 Uhr | Kommentieren
    • John

      da wir ja alle nur noch Sport mit unseren Galaxy Fit Geräten machen geht das in jede lockere Jogginghose 😉

      24. Feb 2014 | 22:36 Uhr | Kommentieren
      • Rob

        hehehe, verstanden! Der war gut 😉

        25. Feb 2014 | 10:06 Uhr | Kommentieren
  • SabStyles

    Ich nutze das iPhone 4S und das Galaxy S4 nun ist das Galaxy S5 gezeigt worden und ich finde nichts wirklich Weltbewegendes am S5. Ich bin gespannt was Apple zeigt.

    24. Feb 2014 | 21:27 Uhr | Kommentieren
  • Erwin

    Das muss man Samsung lassen. Samsung ist schnell in der Umsetzung…
    Seit Jahren hören wir schon von Gerüchten zur iWatch. Samsung ist bereits bei der Version zwei.
    Nun seit Monaten ist wohl bekannt, dass iWatch in Kombi mit dem iPhone zum Fitness- und Gesundheitsüberwachungstool wird. Samsung bietet integriert nun auch noch Gesundheitstools.
    Naja kaufen würd ich trotzdem keine Galaxy Gear.

    Tipp an Apple: Schneller umsetzen oder besser unter Verschluss halten.

    24. Feb 2014 | 21:31 Uhr | Kommentieren
    • John

      besser unter Verschluss halten ja, schneller umsetzen nein… Gut Ding will Weile haben!

      24. Feb 2014 | 22:37 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Wer verbreitet die Gerüchte über das iwatch? Apple? Nein, die Medien!

      25. Feb 2014 | 8:06 Uhr | Kommentieren
  • Radagast

    16 GB Kamera? Find ich gut

    24. Feb 2014 | 21:31 Uhr | Kommentieren
  • Tony

    Galaxy S5 = Schrott

    24. Feb 2014 | 21:32 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Hahha ich lach mich weg. Design 3.0! Neuste Revolution. Der CEO von Samsung ist echt ein Scherzkeks… 🙂 Die Foren sind voll von Leuten die jetzt zu Apple wechseln werden. Da haben die ihr eigenes Galaxy Grab mit geschaufelt. Ständig die Leute heiß machen und dann kommt so ein Plastik Witz bei raus. Haha… 🙂

    24. Feb 2014 | 21:55 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Stimmt Samsung hat die zweite Smartwatch heraus gebracht und Apple noch keine . Aber Samsung hatte kein großen Erfolg damit und hat sie als Beigabe zum Galaxy 4s getan nicht ohne Grund schauen wir mal ein paar Monate weiter wie die Dinger laufen . Apple möchte seinen Kunden ein Produkt bieten was ein Erlebnis ist und nicht nach ein halbes Jahr in der Ecke liegt !

    24. Feb 2014 | 22:10 Uhr | Kommentieren
  • Stephan

    In Gold?

    24. Feb 2014 | 22:10 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    Das soll Innovation sein? Nein Danke!
    Finde das vor allem die Rückseite ganz schlecht aussieht. Und Plastik was das Zeug hält.
    Ich bleibe bei meinem iPhone 5s 🙂

    24. Feb 2014 | 22:18 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    5,1Zoll?? Da nehme ich doch demnächst glatt mal mein iPad zum telefonieren mit. Passt ja wohl ungefähr genauso gut in die Hosen- oder Hemdtasche….. Verstehe einer die Leute die so ein Mobiltelefon kaufen… No go Samsung. Aber den Hersteller mitsamt seines mich nicht ansprechenden Betriebssystem möchte ich eh noch nie… 😉

    24. Feb 2014 | 22:26 Uhr | Kommentieren
  • Sami

    Hab das iphone 5 bin absolut zufrieden, und ich wünsche mir von apple nur das die grösse des display nicht grösser wird!

    24. Feb 2014 | 23:24 Uhr | Kommentieren
  • resomax

    Die Specs hören sich ja gut an, aber das Design?!? Unterirdisch schlecht!!! Hat sich da ein Anfänger austoben dürfen?
    Die Sony-Geräte sehen z.B. viel besser aus und fühlen sich wahrsch. auch besser an. Wenn nur das „geschenkte“ OS nicht wäre…

    25. Feb 2014 | 5:18 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Sorry, aber das Design ist eine Lachnummer! Mit etwas Mut hätte Samsung aus dem S5 etwas machen können, aber so ist das wirklich nichts. Diesen Plastikdeckel auf der Rückseite, um den Akku tauschen können. Ist den die Akku so schlecht, dass dieser ständig getauscht werden muss? Der Akku von meinem IPad, wird tgl. geladen, funktioniert auch noch nach fast drei Jahren tadellos.

    25. Feb 2014 | 8:13 Uhr | Kommentieren
  • stema

    Für S3/S4 Nutzer sicherlich interessant. Aber warum vergrößert man die Displaygröße und behält die Auflösung bei? Das zerrt doch, auch wenn nur minimal, an dem PPI-Wert und verringert die Anzeige-Qualität des Displays. Die Megapixel Anzahl ist wiedermal die Bestätigung, dass Samsung den Nutzern den (falschen) Glauben vermitteln will, dass mehr Megapixel gleich bessere Fotos bedeuten. Naja… Ich nutze lieber 8MP und einen größeren Sensor. Das verbessert die Fotoqualität! Fragt einen Fotografen! 4K ist ne nette Sache, aber wer kann das momentan nutzen? Ich kaufe mir in nahe Zukunft kein 4000€ TV. Zukunftsdenken ist allerdings sehr gut! Die anderen Features sind auch nett (WiFi ac, wenn man es braucht und überhaupt nutzen kann (bis zu 1000mbit/s?!), 2×2 Mimo, erweitertes HDR, selektives fokussieren nach der Aufnahme eines Fotos, Staub- und Spritzwasserschutz, usw.) Achja der Quad-Core Prozessor wird wahrscheinlich wieder nicht mit dem Dual-Core des iPhone 6 oder sogar noch des iPhone 5s mithalten können. Stichwort Soft- und Hardware Abstimmung. Zum Fingerabdrucksensor enthalte ich mich lieber an dieser Stelle. Siehe iPhone 5s (Release Herbst 2013)… (Aber Apple kopiert auch von anderen Herstellern! Dies verneine ich nicht!)

    Soviel zu meiner S5 Einschätzung. Konkurrenz belebt das Geschäft!

    25. Feb 2014 | 10:30 Uhr | Kommentieren
  • Bistami

    Leute was habt ihr gegen Samsung es ist das beste Smartphone im Preis leistungsverhtnis wo bekommt man diese Funktionen zu dem Preis meckert über Gehäuse deswegen kostet es auch um 500 € das iphone welche hätte günstiger oder gleich kostet 700€
    16 mp die beste Kamera zur zeit 0,3 sec autofokus 4k Ultra gd Videoaufnahme Fingerprint paypal mit Fingerprint wo gibts sonst das das iphone 6 wir diese Funktionen nicht haben das ist schon mal klar, 64 Bit bringt erst ab 4gb Arbeitsspeicher etwas bei einem Smartphone also noch nichts beim iphone 5s bringt’s Aug nichts das S4 war schon ein Meilenstein das wurdi nochmals getoppt, allein was das Samsung an Funktionen bietet kein anderer Hersteller bietet annähernd Soviele ich glaub ihr seit mit euren Vorstellungen um 10 Jahre voraus, und der 2,5 GHz Prozessor läuft wie ein Uhrwerk.
    Ich bin im Besitz eines 5s und muss sagen das ich ein offenes Betriebssystem vermisse die Akku Laufzeit erstmal hängt mit dem Ding nur ander Steckdose Kamera hatte besser sein sollen die 3 Generation mit 8 mp, Speicher nicht erweiterbar und die Apple Macken erst XD kein dateimanager man braucht extra Programme…
    Warum ich das iphone gekauft habe weil es mit einer Hand bedienst ist das ist der einzige Grund was Samsung hier vorstellt ist ein phablet davon habt ihr doch bereits das Note diese Funktionen in einem Smartphone welches mit einer Hand bedienbar ist und keiner holt sich das iphone mehr.

    25. Feb 2014 | 14:53 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Soso, eine 64bit-Architektur bringt also nur etwas bei mehr als 4 GB Arbeitsspeicher?

      Da liegst du aber gehörig falsch. Mehr als 4 GB RAM adressieren zu können, ist eher ein Nebeneffekt…

      Die 64bit-Architektur des A7 dürfte nicht ganz unschuldig daran sein, dass dein iPhone 5s trotz „nur“ zwei Kernen und 1,3 GHz kaum weniger leistet als der auf dem Papier so stark aussehende Quad-Core Snapdragon 800 mit 2,5 GHz im neuen S5…

      Beste Kamera? Warten wir doch mal erste Testberichte ab, schließlich war auch die Kamera des S4 trotz ihren 12 MP der des iPhone 5s mit 8 MP unterlegen.

      25. Feb 2014 | 17:01 Uhr | Kommentieren
      • Rion

        Gib es auf den Leuten technische Details vermitteln zu wollen.
        Sie kennen nur die Legenden und haben absolut 0 Wissen über irgendetwas darüber, wollen aber ihr Unwissen kundtun.

        2x Integer Register
        2x Floating Point Register
        Dadurch verbringt der Prozessor mehr Zeit damit Berechnung durchzuführen als Daten auszutauschen.

        Effizienterer Assembly Code
        Objective-C Runtime Optimierung

        Alles in allem ein erheblicher Zuwachs bei der Leistung.

        4 GB währen ohnehin eher für Anwendungen wie Spiele sinnvoll, jedoch sind wir noch ziemlich weit davon entfernt 4 GB in Spielen adressieren zu müssen.

        25. Feb 2014 | 23:53 Uhr | Kommentieren
  • Roberto

    @Bistami

    Von deinem Text muss ich ausgehen dass du ziemlich wenig Ahnung hast oder den Livestream nicht gesehen hast. Denn das neue Samsung kostet um die 700 euro und das iPhone 5S mit 16GB kostet 699 euro. Weiter sagst du, das der Fingerabdruck Scanner besser sein muss als der von dem Iphone, mit der Begründung das Paypal unterstützt wird. Kann schon sein das der Scanner besser ist, wo deine Informationen sicherer sind must du selber entscheiden, auf einem geschlossen iPhone was mit iOS 7 stabil läuft, oder mit einem S5 das mit dem offenen Android mehr Sicherheitslücken und Freiheiten für Häcker bietet. Meine Wahl ist da ganz klar das iPhone, auch wenn ich da meinen Finger 2x drauf drücken muss. Was du mit dem Argument sagst das die Kamera schlecht ist weil sie 8Mp hat, bestätigt die Aussage von einem andern Kommentar unter diesem Artikel. Samsung hat es geschafft mit der Anzahl von Mp die Qualität der Fotos zu definieren, somit wird dem End Kunden, der eventuell nicht so viel Ahnung von der Thematik hat einfach vorgegaukelt das um so höher die MP Anzahl um so besser die Kamera. Das ist reine Markt Strategie, ausserdem die Frontkamera des S5 hat auch nur 2 Mp;)
    Fakt ist das diese neue vielen kleinen Features die Das S5 mit sich bringt, reine Markt Strategie ist, mal ehrlich wer braucht ein Pulsmesser ?, vielleicht das erste mal, um es aus zu testen jedoch wird man es nie ihm Alltag brauchen, die einzigen die das gebrauchen könnten wären ältere Menschen, jedoch ist für diese die Menü Struktur und auch das ganze OS an sich viel zu kompliziert, dann eignet sich ein Iphone doch besser

    Ich sehe das S5 wie das Update von dem iPhone 4 zu dem iPhone 4s. Reine Marken Pflege.

    25. Feb 2014 | 16:53 Uhr | Kommentieren
    • Rion

      Ich denke, dass der Herzschlag-Sensor so eine ziemlich peinliche Antwort auf Apples M7 Co-Prozessor ist. Sie wollten auch irgendwas in Richtung Gesundheit tun weil der M7 in diese Richtung gehen kann.
      Was sie dummerweise übersehen haben, ist dass der M7 alles andere als eine alleinige Anwendung im Bereich Gesundheit hat, er lässt sich universal auf eine unzählige Zahl von Use Cases für Apps aller Art einsetzen und benötigt zudem keine direkte Interaktion des Nutzers.
      Aber das ist halt Samsung, Features kopieren tun alle irgendwie von einander, nur hat Samsung keinen Plan wie man sie sinnvoll umsetzt, stattdessen machen sie alles rein was wahrscheinlich irgendein Praktikant man als cool empfunden hat.

      26. Feb 2014 | 0:06 Uhr | Kommentieren
      • TIm B.

        Mit Apps kann man bei Apple auch den Puls Messen.
        Wenn ich mich nicht irre seid dem iPhone 4 :’D

        26. Feb 2014 | 22:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen