Kein AppleTV 4G in naher Zukunft

| 9:44 Uhr | 2 Kommentare

Hinter den Kulissen scheint sich etwas zu tun, in naher Zukunft solltet ihr allerdings kein AppleTV 4G erwarten. Schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple im Frühjahr eine neue AppleTV Generation vorstellen wird. Von diesem Gedanken solltet ihr euch allerdings entfernen.

appletv_spiele

Einem aktuellen Bericht zufolge wurden Apple Store Mitarbeiter darüber informiert, dass Käufer eines AppleTV derzeit eine 25 Dollar iTunes Geschenkkarte kostenlos erhalten. Inwieweit diese Aktion auch in Deutschland gestartet ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Die AppleTV Promo-Aktion soll sich nur auf die Ladengeschäfte von Apple beziehen und geht bis zum 05. März, so 9to5Mac. Mit dem iTunes Guthaben können Apps, Filme, Musik, Bücher etc. geladen werden. (Update: Die Aktion ist auch online in den USA verfügbar)

Hierbei handelt es sich allerdings um eine vorübergehende Promotion und keinen Abverkauf der aktuellen dritten AppleTV-Version. Wie kommen wir zu dieser Erkenntnis? Jim Dalrymple von Loopinsight hat sich mit einem schlichten „Nope“ zu Wort gemeldet. Das Nope bezieht sich auf die Aussage „For the next week, customers who buy an Apple TV at one of the tech giant’s retail stores will reportedly receive a $25 iTunes gift card as part of a promotion that could signal a new Apple TV is on its way.“ Immer wenn sich Jim Dalrymple zu Wort meldet, ist das fast gleichzusetzen mit einer offiziellen Apple Bestätigung. Dalrymple besitzt vorzügliche Quellen in Cupertino und hat uns in der Vergangenheit bereits sehr akkurat rund um Apple informiert.

Seit längerem halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple an einem Hardware-Update für AppleTV arbeitet. So gab es im Januar Informationen, dass der Hersteller AppleTV und AirPort Express verschmelzen wird. Ein 802.11ac WiFi-Router soll an Bord sein. Zudem soll Apple bei der vierten Generation seiner Streaming-Box den Fokus auf Spiele legen und iPhone, iPad und iPod touch als Spielecontroller einbinden. Ein eigener App Store für AppleTV wäre wünschenswert. Ein schnellerer Prozessor soll ebenso verbaut sein.

Zuletzt hieß es, dass Apple die aktualisierte Medienbox im April dieses Jahres vorstellt, von diesem Gedanken sollten wir uns spätestens jetzt verabschieden. In den letzten Monaten hat Apple die Inhalte, die über AppleTV auf die Mattscheide gebracht werden, deutlich erweitert. Viele neue Kanäle landeten auf AppleTV. Zuletzt waren es hierzulande Red Bull TV und WWE Network.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Ray

    „von dem Gedanken sollten wir uns spätestens jetzt verabschieden.“
    Gibt es auch eine logische Begründung oder versucht ihr euch jetzt als Analysten? Nur weil neue Inhalte auf die aktuelle Box kommen, ist das doch kein Grund, auf ein neues Modell zu verzichten. Denn nicht jeder kauft sich sofort die neue Box. Also ist es nur logisch trotzdem weiter Inhalte für die 3G bereit zu stellen. Ich warte immer noch auf 24p und HD-Audio. So wie es jetzt ist, hat für mich das AppleTV3 keinen Reiz.

    01. Mrz 2014 | 13:51 Uhr | Kommentieren
  • Sven77

    Hi, es geht doch hier um ein Hardware-Update. Wenn Jim das sagt, dann wird es auch so sein. Der Typ liegt bislang immer richtig mit seinen Prognosen. Das hat nichts mit Analysten-Denken von Macerkopf zu tun.

    01. Mrz 2014 | 16:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen