So sieht CarPlay im Ferrari aus, Apple VP Greg Joswiak beim Autosalon in Genf

| 21:17 Uhr | 0 Kommentare

carplay_ferrari6

Gestern morgen hat Apple CarPlay vorgestellt. Einen ersten Ausblick auf die Anbindung des iPhones ans Auto hatte Apple bereits im Sommer 2013 in Form von „iOS in the Car“ gegeben. Diese Technologie wurde nun allerdings in CarPlay umbenannt und im Rahmen des Genfer Autosalons zeigen Volvo, Mercedes Benz und Ferrari bereits erste Modelle mit CarPlay.

carplay_ferrari1

Bei Volvo ist es derXC90 SUV, der zuerst ausgestattet wird, Mercedes-Benz rüstet zunächst die neue C-Klasse mit der Technologie aus und nun hat auch Ferrari weitere Details zu CarPlay gezeigt. Der italienische Autobauer wird zunächst den Ferrari FF mit CarPlay versorgen.

carplay_ferrari3

Ferrari Chef Luca Cordero di Montezemolo erklärte vor Ort die iPhone-Integration in das Fahrzeug. Laut Medienberichten wird der Ferrari FF das erste Fahrzeug weltweit sein, welches mit CarPlay ausgestattet ist. Auch Greg Joswiak (Apple Vice President of iPhone and iOS Product Marketing) war am Stand von Ferrari zugegen und begleitete die Vorstellung von CarPlay. Knapp 300.000 Euro soll der Ferrari FF übrigens kosten.

carplay_ferrari2

carplay_ferrari7

carplay_ferrari5

carplay_ferrari4

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen