WhatsApp: Zahlen und Fakten

| 14:36 Uhr | 0 Kommentare

Noch keine zwei Wochen ist es her, dass Facebook und WhatsApp die Bombe haben platzen lassen. Das soziale Netzwerk kauft den Messenger-Dienst für 16 Milliarden Dollar sowie 3 Milliarden Dollar in Aktienoptionen für WhatsApp-Mitarbeiter.

netzwerke_mau

Om Malik hat sich nun ein paar Zahlen und Fakten rund um WhatsApp (und anderer Netzwerke) gewidmet. Diese zeigen, dass nicht nur WhatsApp „besonders“ ist, der Messenger-Dienst ist allerdings außergewöhnlich. Blickt man auf die monatlich aktiven Nutzer, so zeigt sich, dass Facebook die klare Nummer 1 ist, dahinter folgen Google, YouTube, QQ, Yahoo und Qzone. Auf Platz 7 liegt WhatsApp mit ca. 465 Millionen aktiver monatlicher Nutzer.

Setzt man dies allerdings in Relation zum Lebensalter der jeweiligen Dienste, so zeigt sich ein interessantes Bild. Das mobile Internet hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Nutzerzahlen explodiert sind. Drei Jahre nach Gründung erlebt WhatsApp eine wahre Nutzer-Explosion. Setzt man die monatlich aktiven Nutzer in Relation zur Mitarbeiteranzahl, so kann kein andere Dienst WhatsApp das Wasser reichen. Auf einen Mitarbeiter kommen bei WhatsApp knapp über 8 Millionen monatlich aktive Nutzer.

netzwerke_mau_alter

WhatsApp benötige gerade mal drei Jahre um die Anzahl an 200 Millionen Nutzer zu durchbrechen, YouTube benötige hierfür 4 Jahre, bei Facebook waren es 5 Jahre, Twitter benötigte 6 Jahre und bei Skype waren es ca. 8 Jahre.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen