iWatch: Apple arbeitet an Siri-Erweiterung für Drittanbieter-Apps

| 19:05 Uhr | 0 Kommentare

Nach wie vor halten sich hartnäckig Gerüchte, dass Apple an einem Produkt für das Handgelenk arbeitet. Wird es eine Smartwatch als verlängerter Arm des iPhones? Wird es ein Gesundheitsarmband, welches verschiedene Vitalfunktionen des Anwenders überwacht? Oder integriert Apple alles in einem Produkt? In welche Richtung entwickelt sich die iWatch?

iwatch_fuelband_konzept

Wie The Information (via MR) berichtet, arbeitet Apple derzeit intensiv daran, die Möglichkeiten von Siri für die sogenannte iWatch zu erweitern. Unter anderem arbeitet der Hersteller aus Cupertino an der Siri-Erweiterung für Drittanbieter-Apps.

Die Eingabemöglichkeiten bei einer iWatch dürften durchaus beschränkt sein. Während beim iPhone aktuell 3,5“ oder 4“ zur Multitouch-Eingabe zur Verfügung stehen, wird die iWatch ein Display kleiner als 2“ besitzen. Eingaben sind bei so einer Größe beschränkt. Genau an diese Stelle soll Siri treten und dem Anwender per Sprache neue Möglichkeiten bieten.

Applikationen, die auf der iWatch installiert  oder die über die iWatch am iPhone angesprochen werden, würden über die von Apple bereit gestellten Programmierschnittstellen die Interaktion mit Siri gewährleisten. So könnten Anwender z.B. Nachrichten versenden, ohne zwangsläufig auf die Apple eigene Nachrichten-App zu setzen oder einen Mietwagen über die App XYZ bestellen. Das Ganze wäre natürlich auch für die iOS-Geräte interessant.

Zudem spricht der Bericht davon, dass Apple an einer Technologie arbeitet, die dynamisch die passenden Inhalte auf dem iWatch Display anzeigt. Joggt ein User beispielsweise, werden ihm die passenden Daten angezeigt. Das eingebundene Foto zeigt eine iWatch Konzept, welches vor wenigen Wochen aufgetaucht ist.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen