Apple aktualisiert iTunes Festival App, iOS 7.1 nicht erforderlich

| 9:49 Uhr | 1 Kommentar

In der kommenden Woche veranstaltet Apple sein erstes iTunes Festival in den USA. Im Rahmen der SXSW Konferenz stehen zwischen dem 11. März und 15. März unter anderem Coldplay, Pitbull, Kendrick Lamar, Soundgarden und Keith Urban auf der Bühne.

itunes_festival_app50

Genau wie beim iTunes Festival in London können sich Anwender die Gigs der Künstler live an ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder per Mac, PC bzw. an AppleTV angucken. Für die iOS-Geräte bietet Apple die passende iTunes Festival App an. Diese liegt ab sofort in Programmversion 5.0 vor und kann aus dem App Store geladen werden.

Neben Designanpassungen bringt das Update sämtliche Anpassungen für das SXSW Festival mit. Die iTunes Festival App ist knapp 30MB groß, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor und verlangt nach iOS 7.0 oder neuer.

Vor wenigen Tagen berichtete der für gewöhnlich gut informierte John Gruber, dass ihm zu Ohren gekommen ist, dass das Update der iTunes Festival App iOS 7.1 voraussetzt. Von daher war zu vermuten, dass iOS 7.1 vor dem 11. März und somit vor Beginn des Festivals erscheint. Dieses Gerüchte ist mit der Freigabe der iTunes Festival-App nicht hinfällig. Dies heißt zwar nicht zwangsläufig, dass iOS 7.1 nicht vor dem 11. März erscheint. Wir haben allerdings ein Indiz weniger.

1 Kommentare

  • Subjekt 0817

    Rechne mit nächster oder spätestens übernächster Woche. Die werkeln schon n halbes Jahr an dem Update; sooo lange darf das ja wohl wirklich nicht mehr dauern.

    07. Mrz 2014 | 12:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen