iPhone schützte US-Soldaten vor Selbstmordattentat in Afghanistan

| 6:11 Uhr | 8 Kommentare

Vielleicht kann man sagen: Zum Glück war es ein iPhone, das der Unteroffizier Shaun Frank in seiner Hosentasche bei sich trug, als seine Einheit von einem Selbstmordanschlag in Afghanistan heimgesucht wurde. Das Smartphone hat einen Granatsplitter abgefangen, der sonst in den Körper des Soldaten gedrungen wäre. Insofern behauptete seine Schwester laut KSL wohl nicht zu Unrecht, dass das iPhone sein Leben geschützt hat.

iphone nach selbstmordanschlag

Apple hat sich bereit erklärt, das bei der Explosion zerstörte Smartphone zu ersetzen, vorausgesetzt, Frank händige dem Konzern das beschädigte iPhone aus. Der Soldat bestand jedoch darauf, seinen Lebensretter später zurückzuerhalten – zur Erinnerung an die Tatsache, dass er nur knapp einer Katastrophe entronnen war.

Seit Monaten wartet Frank nun schon auf das alte und ein neues Smartphone, seine Familie bemüht sich inzwischen zuhause um den Ersatz. Doch anscheinend gibt es bei Apple Schwierigkeiten, für eine schnelle Lösung zu sorgen. Der Kämpfer ist derzeit gänzlich ohne die bewährte iPhone-Panzerung im Einsatz. (via)

8 Kommentare

  • Oli

    Huh…okay Glück gehabt. Ist allerdings interessant was für eine iPhone Version das aus dem Foto sein soll!?!

    12. Mrz 2014 | 6:40 Uhr | Kommentieren
  • Cinet

    Iphone 5

    12. Mrz 2014 | 7:06 Uhr | Kommentieren
  • Armin

    Wäre es Samsung gewesen dann wären noch 100 Splitter mehr in den Körper gekommen.
    Nein im Ernst, Glück gehabt!

    12. Mrz 2014 | 7:36 Uhr | Kommentieren
  • Timo

    Wäre es ein Nokia 3310 gewesen hätte er gar kein Ersatzgerät gebraucht. Das Telefon würde weiterhin einwandfrei funktionieren ;).

    12. Mrz 2014 | 8:03 Uhr | Kommentieren
    • Christian

      Genau!!!

      12. Mrz 2014 | 9:03 Uhr | Kommentieren
    • Fe

      Gleicher Gedanke, warst leider schneller 😀

      12. Mrz 2014 | 15:57 Uhr | Kommentieren
  • ChrisPeace

    Der beste Lebensretter wäre sich aus einem Krieg rauszuhalten, der sich keiner Logik dieser Welt bedient, außer dem Machthunger weniger Personen im Schatten der Politik! 😉

    12. Mrz 2014 | 8:22 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    Erstmal ne Weste aus iphone´s bauen 🙂

    12. Mrz 2014 | 11:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen