iPhone 6 Konzept: gebogenes 4,5“ Display, Saphirglas, iPad Air Design

| 21:30 Uhr | 9 Kommentare

Ein paar Monate werden wir uns noch gedulden müssen, bis Apple die kommende iPhone Generation vorstellen wird. Diese wird bislang als iPhone 6 bzw. iPhone Air gehandelt. Auf dem Weg bis zur finalen Vorstellung werden sich sicherlich noch zahlreiche Designer Gedanken dazu machen, wie das iPhone 6 aussehen könnte.

iphone6_konzept_avni

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch ein iPhone Air Konzept gezeigt, welches unseren Geschmack voll getroffen hat. Apple darf gerne die Displaygröße leicht erhöhen, wenn das Gerät gleichzeitig nicht zu stark wächst. Sollte Apple tatsächlich ein größeres iPhone vorstellen, hoffen wird, dass gleichzeitig ein 4“ Modell im Portfolio bleibt. Viele Kunden wünschen sich nach wie vor diese Displaygröße.

Nun werfen Arthur Reis und Ran Avni ihre Vorstellung vom iPhone 6 ins Rennen. Dieses iPhone 6 Konzept zeigt unter anderem ein leicht gebogenes 4,5“ Display aus Saphirglas. Ein Stück weit erinnert das Design an das iPad Air. Unter der Haube gibt es natürlich einen schnelleren Prozessor und ein verbessertes Kamerasystem.

Wie gefällt euch dieses Konzept? Auf den ersten Blick doch nicht schlecht, oder?

Kategorie: iPhone

Tags: ,

9 Kommentare

  • Kuloglu

    Geniales Design.. Hat mich total überzeugt.. also wenn Apple beide Konzepte, dieses und das iPhone Air Konzept auf den Markt bringt, bin ich mir sicher, dass Apple einige „Androide“ für sich gewinnt..

    13. Mrz 2014 | 22:10 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Wenns so kommt will ichs haben! Is ja Hammergeil!

    13. Mrz 2014 | 22:11 Uhr | Kommentieren
  • Vukadonis

    Welchen Sinn soll das gebogene Display auf die Art und Weiße haben?
    Kann ich gar nicht verstehen.

    13. Mrz 2014 | 22:52 Uhr | Kommentieren
    • Fe

      Ich versteh ebenso wenig warum das Display eine konvexe Form bekommen soll. Wäre es nicht sinnvoller eine konkave Oberfläche zu wählen, um das Display auf den Betrachter zu richten?!

      Mir fällt da nur ein sinnvoller Grund ein: Mehr Platz für den Akku!

      14. Mrz 2014 | 1:11 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    Ich sag mal so, wenn es jemand schafft das ein Handy so genial aussieht, dann Apple 🙂

    13. Mrz 2014 | 23:29 Uhr | Kommentieren
  • MrBoogie

    Sehr gelungenes Design, würde ich so direkt kaufen, jedoch kann man das gebogene Display auch weglassen, ergibt für mich keinen Sinn.

    13. Mrz 2014 | 23:30 Uhr | Kommentieren
  • Macsteff

    Richtig, wenn schon gewölbt, dann konkav. Eine Wölbung nach außen hat nur Nachteile: Stärkere Reflexionen (was am schwersten wiegt), kipplig beim Ablegen und passt sich in der Tasche nicht an die Rundung des Körpers an. Vorteile sehe ich garnicht.

    14. Mrz 2014 | 7:16 Uhr | Kommentieren
  • lukahai

    Ein gewölbtes Display? Bitte nicht!

    14. Mrz 2014 | 12:31 Uhr | Kommentieren
  • Phill

    Ich würde auch eher mit einer konkaven Form des Displays rechnen, da diese dann auch praktische Gründe hätte (bessere Erreichbarkeit der Ecken bei größerem Display/ konvex würde diese eher verschlechtern).

    14. Mrz 2014 | 13:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen