Microsoft veröffentlicht OneNote für OS X

| 22:13 Uhr | 2 Kommentare

Vor wenigen Tagen tauchten Gerüchte auf, nach denen Microsoft in Kürze eine kostenlose OneNote-App für den Mac anbieten wird. Ab sofort steht OneNote für OS X im Mac App Store als Gratis-Download bereit. Das Pendant für iPhone, iPad und iPod touch kann bereits seit einiger Zeit aus dem App Store geladen werden.

onenote_osx

Bei OneNote handelt es sich um eine Notizen-App aus dem Hause Microsoft. Anwendern können Notizen anlegen und diese mit Fotos ergänzen. Dabei steht es dem Anwender völlig frei, welche Notizen er anlegen möchten. Dies kann die einfache Einkaufsliste sein, es können aber auch Reiserouten, geschäftliche Notizen, abfotografierte Rechnungen und Quittungen und vieles mehr sein. Alle Notizen können selbstverständlich geteilt werden, so dass im Team gearbeitet werden kann

Ganz gleich, ob im privaten oder beruflichen Umfeld, Microsoft gibt euch eine App mit an die Hand, mit der ihr Notizen anlegen könnt. Diese werden online im OneDrive gespeichert und können somit gleichermaßen von euren verschiedenen Geräten abgerufen werden. OneNote für OS X 235MB groß und verlangt nach OS X 10.9 oder neuer.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

2 Kommentare

  • CuperTimo

    Und bei jedem Öffnen stürzt es ab…klasse Microsoft

    18. Mrz 2014 | 0:32 Uhr | Kommentieren
  • Phil

    Läuft super rund und ruckelt nicht wie das noch vorhandene Office 2011. Wenn das neue Office dem gleichzieht, dann brauche ich nicht mehr hin und her zu switchen.

    Sehr gute Arbeit Microsoft.

    18. Mrz 2014 | 1:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen