Amazons AppleTV Konkurrenz soll im April vorgestellt werden

| 15:05 Uhr | 5 Kommentare

Ende Februar hieß es noch, dass Amazon im März eine Streaming-Box und somit einen AppleTV Konkurrenten ins Rennen schicken wird. Mittlerweile heißt es April. Wie dem auch sei, augenscheinlich geht es nur noch um wenige Wochen, bis der Online-Händler tatsächlich ein eigenes Gerät zum Anschluss an den Fernseher vorstellen wird.

amazon_logo

Wie das Wall Street Journal berichtet, wird Amazon im kommenden Monat mit dem Verkauf eines AppleTV Konkurrenten beginnen. Das Gerät soll sowohl online, als auch über Handelspartner vertrieben werden. Dabei soll das Gerät verschiedene Apps anbieten, die auch auf der Roku-Box oder AppleTV verfügbar sind. Dazu zählen Hulu plus, Netflix und Pandora.

Zu welchem Preis Amazon seine Streaming-Box anbieten wird ist unklar. AppleTV kostet 99 Dollar, die Roku-Box gibt es für 50 Dollar und Chromecast wird für 35 Dollar angeboten. Mit diesem Schritt will Amazon einen weiteren Fuß ins Wohnzimmer bekommen. Einen eigenen Streaming-Service hat Amazon, die Inhalte könnten so auch deutlich einfacher auf die Mattscheibe gebracht werden. Ob es sich dabei um eine kleine Box von Amazon handelt oder eher einen Stick (ähnlich Chromecast), bleibt abzuwarten.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

5 Kommentare

  • Ray

    Würde doch passen…
    Gibt ja auch Gerüchte, dass Apple sein neues Apple TV auch im April vorstellt. Aber dann erst ende des Jahres auf den Markt bringt.

    18. Mrz 2014 | 15:19 Uhr | Kommentieren
  • Tobias

    Das würde aber wiederum keinesfalls zu Apple passen- ein Produkt vorzustellen und Ende des Jahres erst zu veröffentlichen…….kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Apple ist doch eher dafür bekannt, dass vorgestellte Produkte einigermaßen kurzfristig auf den Markt kommen.

    18. Mrz 2014 | 17:12 Uhr | Kommentieren
  • Cognac

    Das passt! Auch zu dem Prime-Zwangsupgrade. Endlich kommt mal Tempo zu diesem „Apple-Hobby“ bzw. auf dem Streaming-Box Markt. P.S.: ihr glaubt doch nicht wirklich an ein TV-Gerät… Das Problem was ich sehe, das der geneigte TV-User demnächst mehrere Streaming-Boxen an seinem flachen Etwas stehen hat, was jetzt schon unschön ist.

    18. Mrz 2014 | 17:21 Uhr | Kommentieren
    • Ray

      Also ich habe alle Geräte im Schrank verstaut. Geschaltet wird über den AV Receiver per App oder über einen HDMI Switch. Das einzige Gerät, das hier wirklich sichtbar ist, ist der Plasma. Man muss nur wollen 🙂

      Und was den iTV angeht, glaube ich auch nicht daran. Wozu auch… Apple Produkte bereichern den Markt. Ein Fernseher würde dies nicht tun. Alles was das Teil können würde, könnte man auch mit einem AppleTV machen.

      18. Mrz 2014 | 17:27 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Naja, ich habe Amazon-Prime und auch das neue Streaming-Angebot getestet. 90% der Filme habe ich auf BD oder DVD… und die, die mich gerade interessieren, sind nicht vorhanden. So wird das nix.

    18. Mrz 2014 | 17:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen