Apple veröffentlicht neue OS X 10.9.3 und iTunes 11.1.6 Beta

| 9:35 Uhr | 0 Kommentare

Ein paar Tage ist es erst her, dass Apple eine iTunes 11.1.6 sowie OS X 10.9.3 Beta intern an AppleCare Mitarbeiter veröffentlicht hat, nun haben die Entwickler in Cupertino eine weitere Betaversion beider Applikationen veröffentlicht. Diese können ab sofort von allen eingetragenen Entwicklern aus dem Apple Dev Center geladen werden.

osx_mavericks

Während die letzte OS X 10.9.3 Beta die Build 13D19 trug, wird die neue Beta als Build 13D21 bezeichnet. OS X 10.9.3 bringt allerhand Fehlerbehebungen. Entwickler sollen sich auf die Bereiche Grafiktreiber, Audio, Safari und die Synchronisation von Kontakten und Kalendern über USB mit iTunes konzentrieren.

Für den zuletzt genannten Bereich wird zwingend die neue iTunes 11.1.6 Beta benötigt. Mit iTunes 11.1.2 verzichtete Apple im vergangenen Jahr darauf, dass iOS-Geräte per USB lokal Kontakte und Kalender mit iTunes synchronisieren können. Dies war einigen Anwendern ein Dorn im Auge, da sie ihre Daten nicht in der iCloud speichern möchten. Mit iTunes 11.1.6 kehrt diese Möglichkeit zurück.

Neben Bugfixes bringt OS X 10.9.3 allerdings auch ein neues Feature. Die Rede ist von der erweiterten 4K Display Unterstützung bei Retina-Auflösung. Wann die finale Version beider Programme erscheint, ist nicht bekannt. (Danke Christian und Winfried)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen