Tipp: So werden mit iOS 7.1 vorinstallierte Apps vom Homescreen entfernt

| 21:02 Uhr | 10 Kommentare

In iOS 7.1 hat sich ein kleiner Bug eingeschlichen, mit dem ihr vorinstallierte Apps vom Homescreen eures iOS-Gerätes entfernen könnt. Apple liefert sein mobiles Betriebssystem mit verschiedenen vorinstallierten Apps aus, doch nicht jedermann benötigt z.B. die Aktien-App, Sprachmemos oder Passbook. Oftmals werden diese Apps auf den letzten Homescreen verschoben. Am liebsten würden Anwender diese Apps allerdings auch komplett löschen. Dies ist seitens Apple jedoch nicht vorgesehen.

ios71_apps_verstecken

Ein kleiner iOS 7.1 Bug ermöglicht es, über einen Umweg, vorinstallierte Apps verschwinden zu lassen. Es müssen nur ein paar wenige Schritte befolgt werden und die Apps verschwinden vom Homescreen. Die Apps werden nicht gelöscht, sie tauchen nur nicht mehr auf dem Homescreen auf. Nach dem Neustart des Systems sind sie übrigens wieder da

So funktioniert es

  • Alle Apps, die ihr verschwinden lassen möchtet, in einen Ordner verschieben
  • Dieser Ordner muss auf einer Homescreen-Seite sein, die komplett mit Apps gefüllt ist (im iPad-Dock 6 Apps)
  • Ihr nehmt eine App, haltet diese gedrückt bis zu wackelt, legt sie auf auf eine andere App und erzeugt so einen neuen Ordner. Sobald die Ordneranimation startet, legt ihr den Ordner den ihr verstecken möchtet auch in diesen neuen Ordner
  • Anschließend entfernt ihr die beiden Apps aus dem Ordner und zieht den zu versteckenden Ordner aus dem zuvor angelegten Ordner raus.
  • Alles Apps aus dem zu versteckenden Ordner sind nun vom Homescreen verschwunden

Wie bereits erwähnt, tauchen die Apps nach dem Neustart des Gerätes wieder auf. Ein zukünftiges iOS 7.1.x Update dürfte diese kleine Lücke wieder schließen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

10 Kommentare

  • Eddy

    Schön und gut das Ganze, ABER wie kommt man auf so eine Idee?! 😀

    26. Mrz 2014 | 22:16 Uhr | Kommentieren
  • Vukadonis

    Hallo,
    sind irgend welche Bugs mit Facetime, sowohl Audio und Video bekannt?
    In meinem Freundekreis haben einige probleme seit ein paar tagen.

    26. Mrz 2014 | 22:18 Uhr | Kommentieren
  • Deadrow

    Oder man nutzt die neugewonnenen Ordnerseiten um die ungeliebten Apps ganz auf die letzten Seiten zu verbannen. Vorn legt man einige gut genutzte Apps ab und schon ist der unnütze Müll aus den Augen.
    Ohne jedes mal neu den Trick anwenden zu müssen wenn man neustartet und ohne sich daran gewöhnen zu müssen nur damit Apple später den Bug behebt.

    26. Mrz 2014 | 22:28 Uhr | Kommentieren
  • spaceball

    bei mir klappt das verschieben eines Ordners in einen anderen Ordner nicht.

    27. Mrz 2014 | 0:01 Uhr | Kommentieren
  • MediSpring

    Wenn man nicht Neustarten möchte um die Apps wieder zu bekommen reicht auch einfach mal kurz den iTunes Store oder die Kamera unter „Einschränkungen“ zu deaktivieren und wieder zu aktivieren. Schups ist alles wieder da und müllt die Oberfläche voll. 🙁

    27. Mrz 2014 | 4:41 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Außerdem funktioniert das ganze wohl nur auf dem iPad, auf dem iPhone hängts schon daran das man keine Ordner in Ordner mehr verschieben kann 😉

    27. Mrz 2014 | 8:00 Uhr | Kommentieren
    • MediSpring

      Doch geht auch auf meinem iPhone 4S (16GB /schwarz) unter iOS7.1

      28. Mrz 2014 | 18:20 Uhr | Kommentieren
  • Aaron

    Kann man nicht einfach die einschränkungen aktivieren und damit die icons verschwinden lassen?

    27. Mrz 2014 | 13:21 Uhr | Kommentieren
    • MediSpring

      ja, aber nur den iTunes Store, den App Store, die Kamera und das Facetime Icon. Mehr kann man leider nicht verschwinden lassen. 🙁

      28. Mrz 2014 | 18:21 Uhr | Kommentieren
  • LinzenSuppe

    Ja, tolle Sache…. nur darf man das iPhone nicht ausschalten, weil sonst ist alles wieder da.

    27. Mrz 2014 | 16:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen