Apple Patent zeigt Kameralinsen-Bajonettverschluss für das iPhone

| 6:10 Uhr | 3 Kommentare

Das amerikanische Patent- und Markenamt bewilligte heute ein Apple-Patent, welches einen Bajonettverschluss für eine Kameralinse beschreibt. Ein Bajonettverschluss dient dazu, durch eine Drehbewegung eine schnell mechanische Verbindung zweier zylindrischer Teile herzustellen. Oftmals werden Bajonettverschlüsse für Wechselobjektive von fotografischen Kameras verwendet.

patent kamera 1

Die Patentschrift beschreibt einen solchen Einsatz für ein mobiles Gerät, wie z.B. das iPhone. Der Bajonettverschluss soll sich hierbei an der Rück-Kamera des Geräts befindet. Dieser ragt leicht aus dem Gehäuse und gewährleistet eine schnelle Befestigung verschiedener Kameralinsen. Der Vorteil gegenüber einer magnetischen Verbindung ist der sichere Halt. Diese Art der Befestigung könnte jedoch, bei einer einwirkenden Kraft, einen größeren Schaden an dem Gehäuse hervorrufen. Aus diesem Grund hat Apple für die Umsetzung einen Sicherheitsmechanismus ausgearbeitet. Sollte das Gerät eine starke Erschütterung erfahren, löst sich die Verbindung ohne die Notwendigkeit einer Drehbewegung.

patent kamera 2

 

Schon Ende Januar wurden zwei Patentschriften von Apple veröffentlicht, welche ein wechselbares Linsen-System behandeln. Ob das iPhone 6 schon ein ähnliches System anbieten wird, ist noch nicht bekannt. Apples Patent „Bayonet attachment mechanisms“ wurde am 7. September 2012 eingereicht. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • WALLI

    Würde die abstehende Kamera bei den zuletzt gezeigten iPhone-Bildern aus China erklären. Man darf gespannt sein.

    02. Apr 2014 | 9:21 Uhr | Kommentieren
    • Marc

      Ja auch die Form des iPhone sieht sehr nach dem geleakten aus. Für sowas würde ich die hervorstehende Kamera akzeptieren. cooler wäre es wenn sie es lösen wie mein iPod touch mit dem loop. So könnte man auf die Linse drücken, sie kommt hervor und man macht das Objektiv dran.. Das wäre mega cool.

      02. Apr 2014 | 12:57 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Auf futurezone sieht man das ganze Bild, dort ist der genannte iPod touch gezeigt ^^

    02. Apr 2014 | 13:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen