iOS 7 Bug ermöglicht die Löschung des iCloud Accounts vom iPhone ohne Passwort-Abfrage

| 14:05 Uhr | 4 Kommentare

Ein nun entdeckter Fehler in iOS 7.1 ermöglicht es, die iCloud Sperre ohne eine Eingabe des Passworts zu umgehen. Somit kann auch der iCloud Account ohne Zugriffsberechtigung gelöscht werden.

iCloud Symbol

Befinden man sich in den iCloud Einstellungen bewirkt ein gleichzeitiger Druck auf „Mein iPhone finden“ und „Account löschen“ ein Erscheinen von zwei Nachrichten auf dem Bildschirm. Jetzt macht sich der Bug bemerkbar und das System friert ein. Nach einem Neustart kann nun der iCloud Account, ohne Abfrage des Passworts, gelöscht werden. Anschließend  lässt sich das iPhone über iTunes ohne Abfrage des Activation Locks oder Eingabe der Apple ID neu einrichten.

Verhindern lässt sich die Löschung durch Fremdeinwirkung zur Zeit nur durch das Absichern des iPhones über einen Passcode oder Fingerabdruck, die den kompletten Zugriff des iPhones sperren und somit auch keine Manipulation der Einstellungen zulassen. Im folgenden Video zeigt Miguel Alvarado den Vorgang mit iOS 7.1. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

4 Kommentare

  • bubububu2

    Ich frage mich immer wieder, wer auf solche ausgefallenen und genialen Ideen kommt 🙂

    03. Apr 2014 | 15:07 Uhr | Kommentieren
    • Chris

      Wenn 500 Millionen Leute auf ihren iPhones rumgrabschen passiert so etwas vermutlich zwangsläufig. Interessanter ist finde ich die Frage, warum es nicht einfach so programmiert wird, dass es erst gar nicht vorkommt?

      03. Apr 2014 | 18:19 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Wäre dies bei Android passiert, wären jetzt bereits ca. 20 „Typisch-Android-Sicherheit“-Kommentare. Naja.
        Ja. wirklich merkwürdig, dass es überhaupt möglich ist, 2 Einstellungselemente gleichzeitig bedienen zu können.

        03. Apr 2014 | 19:04 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    also unter iOS 7.1 mit nem iPhone 5S 16 GB – hängt sich zwar das Gerät auch auf beim gleichzeitig drücken, aber der Account ist nach wie vor eingetragen nach einem Neustart und kann nicht ohne Password gelöscht werden – außerdem kann durch drücken des Sleep/Wake Buttons und wieder entsperren der „Aufhänger“ auch wieder reaktiviert werden ohne neustart

    03. Apr 2014 | 22:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen