12 Millionen Downloads: Office für iPad

| 14:52 Uhr | 0 Kommentare

Etwas mehr als eine Woche ist es her, dass Microsoft Office für iPad freigegeben hat. Seitdem können Word für iPad, Excel für iPad und PowerPoint für iPad heruntergeladen werden. Darüberhinaus zählt Microsoft OneNote zu Office. Diese Applikation lässt sich bereits seit längerem aus dem App Store laden. Nun hat Microsoft via Twitter bekannt gegeben, dass die Office-Suite über 12 Millionen Downloads aus dem App Store verzeichnet.

12_millionen_office_ipad

Mit Word, Excel und PowerPoint für iPad können Anwender kostenlos Dokumente betrachten. Sobald neue Dokumente erstellt oder ein Dokument bearbeitet werden soll, ist ein Office 365 Abo notwendig. Dieses erhaltet ihr direkt über die App für 99 Euro. Wir empfehlen euch allerdings den Blick auf Amazon, dort findet ihr das Office 365 Abo bereits für knapp 66 Euro.

Office für iPad ist eine Bereicherung des App Stores. Die Tatsache, dass es grundsätzlich kostenlos angeboten wird, hat viele Anwender dazu veranlasst, die Office-Suite auf ihre iPad zu laden. 12.000.000 Download sind laut Microsoft erfolgt. In wie weit diese Nutzer dann auch zu einem Office 365 Abo konvertiert haben, ist unbekannt. Zuletzt sprach Microsoft im Januar 2014 von 3,5 Millionen Office 365 Abonnenten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen