iPhone 5S: nach wie vor die Nummer 1 in USA (vor HTC One, LG G2 und Galaxy S4 und Note 3)

| 7:45 Uhr | 3 Kommentare

Es gibt frische Zahlen zum US Smartphone-Markt. Genauer gesagt haben die Analysten von Canaccord Genuity auf die Smartphone-Topseller bei den vier großen US-Mobilfunkprvoidern geblickt. Seit seiner Markteinführung im September 2013 ist das iPhone 5S die klare Nummer 1 in den USA.

usa_iphone_verkaeufe

Blicken wir beispielsweise auf den Monat März. Bei allen vier Providern (AT&T, Verizon, Sprint und T-Mobile USA) belegt das iPhone 5S den ersten Verkaufsrang. Bei AT&T, Sprint und T-Mobile USA belegt das Samsung Galaxy S4 Platz 2, während bei Verizon das neue HTC One (M8) die zweitbeste Platzierung ergattert. Auf Platz 3 liegen das Galaxy Note 3, Galaxy S4, und das LG G2.

Analyst T. Michael Walkley blickt mit Spannung auf den nächsten Monat und wie gut sich das Galaxy S5 und das HTC One (M8) schlagen. Spätestens mit der Vorstellung des iPhone 6 wird Apple die alte Hackordnung wieder herstellen. Nach wie vor empfiehlt der Analyst die Apple Aktie zu kaufen. Das AAPL Kursziel sieht er bei 600 Dollar. (via)

3 Kommentare

  • Peter

    Wenn man die Mobilfunk-Reseller von Apple auch befragt ist das ja auch kein Wunder. Sind ja alle Partner von Apple…

    04. Apr 2014 | 10:40 Uhr | Kommentieren
    • Sven77

      Denk doch mal nach…Warum verkaufen die Mobilfunkpartner auch Geräte von Samsung, HTC und Co. Richtig, weil sie auch Partner von denen sind. Deine Aussage stimmt also nicht so ganz.

      04. Apr 2014 | 11:09 Uhr | Kommentieren
  • Steve83

    Warum gucken wir uns eigentlich jeden Monat die Zahlen aus den USA an? Wir sind doch keine Amerikaner. Wieso zeigt ihr nicht stattdessen die Zahlen aus Deutschland oder von mir aus Europa. Dann hätten wir wenigstens einen Bezug dazu.

    04. Apr 2014 | 20:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.