Kandidaten für neue Macs: Neue Intel Haswell Prozessoren für Mai erwartet

| 21:05 Uhr | 0 Kommentare

Apple setzt beim MacBook Air, iMac und Retina MacBook Pro auf Intel Haswell Prozessoren. Aktuellen Medienberichten zufolge, wird der Prozessor-Hersteller im kommenden Monat eine neue Generation von Haswell Prozessoren vorstellen. Am 10. Mai soll es soweit sein, dann sollen die neuen Proezssoren, inklusive des neuen Flagschiff-Modells Core i7-4790K, präsentiert werden. Die kommende Intel Haswell Generation beinhaltet unter anderem den Intel Z97 Chip, der größere und schnellere M.2 SATA Express Laufwerke unterstützt.

intel_haswell_neu

In erster Linie wird Intel Produktpflege betreiben. Die kommenden Chips werden etwas höher (100MHz?) getaktet sein als die Vorgängerversionen und diese 1:1 ersetzen. So setzt Apple beispielsweise bei seinen iMacs auf Standard-Haswell-Chips. Lediglich beim „kleinen“ 21,5“ iMac-Modell kommt ein spezieller i5-4570R mit Intel Iris 5200 Grafikeinheit zum Einsatz.

Zudem werden die neuen Chips, wie eingangs erwähnt, M.2 SATA Express Laufwerke unterstützen. Damit können SSD-Festplatte mit Transferraten mit bis zu 1.000 MBit/s über mSATA Schnittstellen ansprechen. Apple setzt bei seinen aktuellen Modellen auf PCI-Express, um SSD-Laufwerke anzubinden. Dies ermöglicht bereits jetzt schon Transferraten von über 1.000 MBit/s. PCs dürften vom M.2 SSD Support profitieren. (via)

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen