iPhone 6: Produktionswerkzeug für 4,7“ Modell aufgetaucht

| 16:45 Uhr | 5 Kommentare

Gerade mal ein paar Stunden ist es her, dass wir euch neue schematische Zeichnungen sowie Produktionshilfen zum iPhone 6 gezeigt haben, nun legen wir noch einmal nach. Langsam aber sicher rücken der September und somit die potentielle iPhone 6 Vorstellung näher und in den letzten Tagen zeigen sich verstärkt Indizien, die auf die iPhone 6 Bauform und Größe hindeuten. Unter anderem gab es Cases zu Gesicht. Nun bekommen wir ein Produktionshilfsmittel für ein 4,7“ iPhone 6 zu Gesicht.

iphone6_prod_hilfe1

Unsere französischen Kollegen von von Nowhereelse (Google Übersetzung) zeigen eine Produktionsform, die zum iPhone 6 gehören soll. Daneben wurde ein iPhone 4S als Größenvergleich platziert. Berechnungen anhand des Größenvergleich deuten daraufhin, dass dieses Werkzeug zur Produktion eines 4,7“ iPhone 6 dienen könnte. Angenommen wird eine Breite von 64mm und eine Höhe von 138mm (das jetzige iPhone 5S ist 58,6mm breit und 123,8mm hoch). Summa summarum und 3 im Sinn soll dies zu einer Displaygröße von 4,7“ führen.

iphone6_prod_hilfe2

Es heißt, dass Apple im Herbst dieses Jahres zwei neue iPhone 6 Modelle auf den Markt bringen wird. Ein Modell soll über ein 4,7“ Display verfügen. Ein zweiten Modell, welches möglicherweise etwas später auf den Markt kommen soll, soll über ein 5,5“ Display verfügen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

5 Kommentare

  • Eric

    wie kann man denn ein 4S als Referenz neben diese Produktionsform kopieren und daraus ein 4,7 Zoll ableiten – da ist doch nirgends eine Bezugsgröße ? Genau so gut könnte auch ein 5er iPhone danebenliegen und dann würde die Rechnung ganz anders aussehen ..

    14. Apr 2014 | 18:52 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Wenn man das 5er oder 5S daneben legen würde, würde es die Form sehr wahrscheinlich ganz ausfüllen. ^^

      14. Apr 2014 | 18:58 Uhr | Kommentieren
  • b7fk

    das heisst im Umkehrschluss, dass das iPhone 6 wieder ein Kunststoffmodell wird? Für Aluminium brauche ich eine solche Guss – oder Ziehform nicht. Sieht eher nach Verpackungsproduktion aus

    15. Apr 2014 | 8:55 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Das Alugehäuse wird nicht (wie in der Werbung) gegossen…sondern gestanzt 😉

      15. Apr 2014 | 9:43 Uhr | Kommentieren
      • b7fk

        gestanzt …. lol … super. Das sind CNC Fräsen, die aus dem 6000 Al Block das Gehäuse fräsen.

        Aluguss kannst bzw. willst Du nicht bezahlen.

        15. Apr 2014 | 11:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen