Windows Phone 8.1 unterstützt Apple´s Passbook

| 21:29 Uhr | 0 Kommentare

Anfang April hat Microsoft im Rahmen der BUILD Entwicklerkonferenz das nächste große Windows Phone Update vorgestellt. Mit Windows Phone 8.1 hat das Redmonder Unternehmen einen Ausblick auf die Aktualisierung seines mobilen Betriebssystems gegen. Unter anderem bietet Windows Phone 8.1 mit Cortana einen digitalen Sprachassistenten und bietet Verbesserungen in vielen Programmbereichen.

windows_phone_passbook

Seit heute lässt sich die erste Entwicklerversion zu Windows Phone 8.1 herunterladen und es zeigt sich, dass noch ein paar weitere Neurungen und Features im System stecken. Die Rede ist unter anderem von Apple´s Passbook.

Microsoft hat seinem mobile Betriebssystem die Unterstützung von Passbook spendiert und in Windows Wallet integriert. Die Entdeckung hat Tom Warren von The Verge gemacht (via Twitter). Rene Ritchie von iMore hat das Thema aufgegriffen und erklärt, dass es sich bei Passbook „lediglich“ um eine Ansammlung von Daten handelt, die von der Passbook-App dargestellt werden. Das Ganze erinnert an Webseiten und die Darstellung im Browser. Windows Phone 8.1 greift die Passbook Daten auf und stellt sie in Microsoft Wallet dar.

Es ist nicht bekannt, ob Microsoft ein Agreement mit Apple geschlossen hat oder das Unternehmen die Daten unabhängig darstellt. Neben der reinen Darstellung bietet Passbook auch noch Updates und Push-Notifications zu den einzelnen „Tickets“ an. Diesen Service dürfte Microsoft Wallet nicht unterstützen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen