Apple Patent zeigt Navigation in geschlossenen Räumen

| 6:20 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat heute von dem amerikanischen Patent- und Markenamt ein weiteres Patent zugesprochen bekommen. Dieses zeigt die Möglichkeit einer präzisen Ortung der Position eines Mobilgeräts innerhalb von geschlossenen Räumen.

Patent WifiSLAM 1

Das von Apple 2010 eingereichte Patent „Determining a location of a mobile device using a location database“, beschreibt ein WiFi gestütztes System für die Navigation in Innenräumen. Da innerhalb eines Gebäudes ein GPS Signal keine oder nur eine sehr schlechte Signalstärke vorweist, bedient sich die Technologie bei den Ortungsdaten der verfügbaren WiFi-Netzwerken. Diese Daten werden anschließend mit einer Datenbank verglichen, um eine Position zu bestimmen.

Patent WifiSLAM 2

Anhand der Signale werden sogenannte presence areas (Präsenzbereiche) bestimmt, mit dessen Hilfe eine Navigation realisiert wird. Diese werden von dem mobilen Gerät anhand von Werten wie die Signalstärke, Architektur und anderen geographischen Gegebenheiten errechnet. Sollten in den Datenbanken der WiFi-Stationen auch Ortungsdaten wir die Höhenlage hinterlegt sein, kann Apples Indoor-Kartograf auch eine dreidimensionale Ortung vornehmen.

Bereits bei Apples Übernahme des Navigation Experten WifiSLAM im März 2013 wurde eine Präzision für eine Innenraum-Ortung von 2,5 Meter in Aussicht gestellt. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Christian

    Nettes Feature auf großen Messe… bitte schnellst möglich umsetzen.

    16. Apr 2014 | 7:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen