Facebook präsentiert Nearby Friends (nur in den USA)

| 7:45 Uhr | 0 Kommentare

Rund um Ostern präsentiert das soziale Netzwerk Facebook eine neue Funktion. Diese hört auf den Namen Nearby Friends und wird zunächst nur in den USA eingeführt. Nearby Friends ist optional zuschaltbar und standardmäßig deaktiviert.

nearby_friends1

Die Funktion ist schnell erklärt. Sobald ihr Nearby Friends aktiviert habt, erhaltet ihr eine Benachrichtigung sollten sich Freunde in der Nähe befinden. Kurzerhand könnt ihr mit diesen in Kontakt treten und euch verabreden. Solltet ihr beispielsweise ins Kino gehen und einer eurer Freunde in der Nähe sein, so erhaltet ihr eine kurze Benachrichtigung und ihr könnt euch den Film gemeinsam angucken oder im Anschluss noch was trinken gehen.

nearby_friends2

Nearby Friends ist optional und ihr selbst bestimmt, wer sehen darf, wo ihr euch befindet. Hierfür könnt ihr beispielsweise bestimmte Freundesgruppen anlegen. Die Funktion kann jederzeit aktiviert und deaktiviert werden. Nur wenn beide Parteien (ihr und der Freund) die Funktion aktiviert habt, könnt ihr sehen, ob dieser in der Nähe ist.

Facebook Nearby Friends wird auf dem iPhone und Android-Geräten in den kommenden Wochen in den USA starten. (via)

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen