Apples A7 64 Bit Prozessoren beflügeln ARM Entwicklung

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Der nach Intel und Samsung weltweit drittgrößte Halbleiterhersteller TSMC hat sich während einer Quartalskonferenz mit Investoren zur aktuellen Situation von ARM-Prozessoren geäußert. Laut TSMC sollen die 64 Bit A7-Prozessoren von Apple, eine schnelle Umstellung der ARM Chips unterstützten. So haben das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen für Mobilfunkkommunikation Qualcomm und der Hersteller MediaTek bereits für dieses Jahr erste 64-Bit-Prozessoren angekündigt.

tsmc_logo

Der Fortschritt bringt auch eine Weiterentwicklung der Produktionsstätten mit sich. Bemerkenswert ist dabei die schnelle Entwicklung auf Strukturarbeiten von 28 und 20 Nanometer. Aufgrund des Erfolgs und der notwendigen Produktionssteigerung hat TSMC innerhalb des letzten Jahres zwei neue Produktions-Anlagen, die Arbeitsplätze für mehr als 6000 Mitarbeiter bieten, in Betrieb genommen.

Bis jetzt unbestätigt, aber oft in Verbindung gebracht, ist eine Partnerschaft mit Apple. Auf der Quartalskonferenz hat TSMC angedeutet, dass die Produktion im zweiten Quartal ungewöhnlich hoch ausfallen wird. Ob dies auf einen bevorstehenden Auftrag von Apple zurückzuführen ist, wollte von dem Hersteller jedoch nicht kommentieret werden. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen