Apple sucht Führungskräfte für mobiles Bezahlsystem

| 8:43 Uhr | 0 Kommentare

Die Anzeichen auf die Einführung eines mobilen Bezahlsystems von Apple verdichten sich. Jetzt wurde bekannt, dass der Konzern zwei hochrangige Experten für diesen Bereich einstellen möchte: Nach Angaben einer anonymen Quelle von Re/code sucht Apple einen Produktleiter und einen erfahrenen Kopf für die Geschäftsentwicklung des Bezahlsystems.

iphone-5s-features

Ausgangspunkt für die Einrichtung des Dienstes sind die bestehenden fast 600 Millionen iTunes-Accounts, die in der Mehrzahl mit Kreditkarteninformationen verknüpft sind. Wenn der neue Dienst einmal fertig sein wird, muss Apple also keineswegs von Null anfangen und Datensätze erst mühevoll sammeln.

Das mobile Bezahlen soll dann auch nicht nur in iTunes möglich sein, sondern auf lokale Apple Stores sowie weitere Shops ausgedehnt werden.

Apple zeigte sich überzeugt, dass die Kunden diese Option durchaus schätzen würden. Laut Apple-Chef Tim Cook sei sie auch einer der Hauptgründe für die Einführung des Touch ID Fingerabdrucksensors im iPhone 5S gewesen, welcher sich wegen seiner Einfachheit ausgezeichnet und für mobiles Bezahlen eignet, so Cook in einer früheren Ankündigung.

Seit Jahren gibt es Gerüchte über die Einführung mobiler Bezahloptionen. Im Januar wurde diese Vermutung durch einen Artikel im Wall Street Journal bestätigt, der nahegelegt hatte, Apple würde aktuell an einem solchen System arbeiten.

Selbstverständlich wissen wir aber auch in diesem Fall wieder einmal nichts Genaues. Dass die grundlegende Tendenz stimmt, kann man als relativ sicher werten, aber wann es zur Einführung kommen würde, liegt noch vollkommen im Dunkeln. Es könnte schon im laufenden Jahr so weit sein, da Apple mehrere Innovationen angekündigt hat und sich die genannte bestens in die bestehende Infrastruktur einfügen würde.

Darüber hinaus hat Apple auch schon Verhandlungen mit Paypal geführt, zu denen es hieß, der Anbieter würde Möglichkeiten einer Kooperation erkunden, und erwog eine Übernahme des Bezahldienstes Square, welcher von Twitter-Mitgründer Jack Dorsey entworfen wurde.

Die Summe aus Informationen und Gerüchten erweckt letztendlich schon den Eindruck, dass die Öffentlichkeit in nächster Zeit dieses neue System zu Gesicht bekommen könnte.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen