iPhone 6: Konzept zeigt, wie der Werbespot aussehen könnte

| 12:43 Uhr | 3 Kommentare

Gerüchte zu zukünftigen Apple Produkten gibt es viele. iPhone 6, iWatch, mobiles Bezahlen, iTV und vieles mehr. Schon im Vorfeld der tatsächlichen Produktvorstellung durch Apple machen sich Designer Gedanken dazu, wie Apple die jeweiligen Produkte konzipieren könnte. In den letzten Tagen haben wir euch bereits hier, hier und dort ein paar Konzepte gezeigt.

iphone6_konzept_werbung

Am heutigen Montag geht es mit dem iPhone 6 weiter. Die Designer von SET-Solution, die sich in der Vergangenheit immer mal wieder mit Konzepten zu Wort gemeldet haben, zeigen ihre Vorstellung vom iPhone 6 mit größeren randlosen Display. Doch nicht nur das, die Designer zeigen, welche Werbung Apple ins Rennen schicken könnte.

Der 70-Sekunden Clip zeigt, wie Apple ein größeres Display beim iPhone 6 umsetzen könnte. Dabei setzen die Designer auf ein randloses Display. Unabhängig von der Optik hat sich SET-Solution auch eine Funktion „ausgedacht“, die Apple implementiere könnte. Es geht um die Interaktion von zwei iPhones, aber seht selbst…

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • Walli

    Oh mein Gott. Wenn ich diesen Typen sehe, der sich da das Ess-Tablet mit dem Apple-Logo ans Ohr hält wird mir fast schlecht. Es sieht einfach mal so sch… äh unschön aus mit diesem riesigen Ding am Ohr.
    .
    Dazu noch das nebeneinanderlegen zum Datenaustausch. Was sagte Jobs damals noch? Warum soll ich erst aufstehen müssen und mein Handy mit einem anderen aneinander halten um etwas auszutauschen?! Das ist doch grunddämlich. Mal die Frage an die Android-NFC User hier? Wer von euch hat das schonmal gemacht und wenn ja, wie oft im Alltag?

    05. Mai 2014 | 13:13 Uhr | Kommentieren
    • Chriss

      Das ganze ist echt nur sinnvoll wenn man etwas gemeinsam erlebt hat und unterschiedliche Videos und Photos auf dem Handy hat. Dann ist es ein super geiles feature die Handys Rücken an Rücken aneinander zu halten und die Photos rüber zu stupsen. Kommt immer dann richtig praktisch wenn man mehrere Sachen tauschen / kopieren möchte.
      Wenn man mal ein oder zwei Photos tauschen möchte, dann wird diese Funktion meiner Meinung nach ständig vergessen. Whatsapp oder Bluetooth ist dann angesagt. Es gibt ja soviel Alternatiiven.
      Richtig interessant würde das ganze echt nur sein wenn es zwischen unterschiedlichen Handys genau so einfach funktioniert wie in dem Video gezeigt. Das ist aber meinst nicht der Fall. Bei meinem Ipad scheitere ich schon daran per Bluetooth Bilder an andere Teilnehmer zu senden. Es sollte einen gemeinsamen, vollständig und schnell funktionierenden Standart geben. Das wäre toll. Dann meinetwegen auch gern mit Handys aneinanderhalten. Das hat schon etwas sehr persönliches. 🙂

      05. Mai 2014 | 14:53 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Wie sagt mein 5jähriger Neffe immer gern… ABER GAR NICH!

    Das ist kein iPhone mehr.

    05. Mai 2014 | 14:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen