Apple veröffentlicht Logic Pro X v10.0.7

| 22:19 Uhr | 0 Kommentare

An späten Dienstag Abend hat Apple noch ein kleines Update auf den eigenen Servern bereit gestellt. Es geht um die Musik-App Logic Pro X und der Hersteller aus Cupertino hat Logic Pro X v10.0.7 zum Download bereit gestellt.

logic_pro_x

In den Release-Notes heißt es

  • Jetzt Unterstützung für 24 Verarbeitungs-Threads auf 12-Core-Mac Pro-Modellen
  • Die aktuellen Werte von Lautstärke, Panorama und Sends für alle ausgewählten Spuren können jetzt an der Abspielposition eingefügt werden.
  • Das Aktivieren des Low-Latency-Modus erzeugt keine Synchronisierungsprobleme mehr für Drummer, Ultrabeat, Native Instruments Machine und andere Plug-Ins mit integrierten Step-Sequencern.
  • Die Automatisierung kann jetzt mit dem Auswahlrechteck kopiert und an anderer Stelle eingesetzt werden.
  • Neue Option für MIDI-Lautstärke und -Panoramadaten, um das Instrument-Plug-In statt des Channel-Strips zu steuern.
  • Korrektur verschiedener Einrast- und Hilfslinienprobleme
  • Verbesserungen des XML-Imports und Exports mit Final Cut Pro X
  • Mehrere Verbesserungen der Bedienungshilfen

Logic Pro X 10.0.7 steht für Bestandskunden als kostenloses Update bereit. Neukunden zahlen einmalig 179,99 Euro. Logic Pro X 10.0.7 ist 828MB groß und verlangt nach OS X 10.8.4.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen