Apple stellt iOS 7 Designrichtlinien als iBook bereit

| 9:26 Uhr | 0 Kommentare

Vor knapp einem Jahr hat Apple iOS 7 im Rahmen der WWDC 2013 Pressekonferenz erstmals gezeigt. Neben den neuen Funktionen, die die Entwickler in Cupertino implementiert haben, hat Apple das Design umgekrempelt. Sämtlich Programmteile wurden überarbeitet und angepasst. Gleichzeitig hat Apple seine Entwicklergemeinde angehalten, Apps an das neue Design und die neuen Funktionen anzupassen. Leider gibt es noch zu viele Apps, die nicht angepasst wurden. In der Tat sehen diese unter iOS 7 wirklich „alt“ aus.

iBooks_ios7_design

In der Nacht zu heute hat Apple die iOS Human Interface Guidelines bzw. zu deutsch iOS Designrichtlinien als iBook im iBookstore bereit gestellt. Mit diesem Buch gibt Apple seinen Entwicklern Richtlinien mit auf den Weg, wie diese ihre Apps an iOS 7 und das neue Design anpassen können.

Zwar waren die iOS Designrichtlinien schon zuvor verfügbar, allerdings nur über das Apple Dev Center. Nun hat jedermann Zugriff auf das iBook. Schon zu Zeiten des Macintosh hat Apple Designrichtlinien veröffentlicht. Mit der Bereitstellung der iOS 7 Designrichtlinien im iBookstore möchte Apple noch mehr Entwickler ansprechen und diese inspirieren, wie sie ihre Apps anpassen können. Zu vielen verschiedenen App-Elementen spricht Apple Empfehlungen aus, inwiefern diese allerdings von Entwicklern übernommen werden, liegt lediglich in der Hand der Entwickler. Hier findet ihr das iBook mit dem iOS 7 Designrichtlinien.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.