Dropbox testet Streaming-Sync in neuer Betaversion

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Apples iCloud stellt für viele Anwender und viele Aufgabenbereiche eine optimale Lösung dar. Geht es allerdings um das reine Speichern von individuellen Dateien oder den Datenaustausch mit Freunden und Bekannten, so stößt die iCloud schnell an ihre Grenzen. An genau diese Stelle springen verschiedene Cloud-Anbieter, wie z.B. Dropbox.

dropbox_logo

Dropbox begleitet uns schon seit ein paar Jahren und bietet eine sehr gute Möglichkeit Dateien online zu lagern und diese zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Vergangenes Wochenende haben die Dropbox-Entwickler zwei neue Versionen zum Download bereit gestellt.

Neben der neuen finalen Version Dropbox 2.8 kann ab sofort auch die Dropbox Betaversion 2.9.41 geladen werden. Neben verschiedenen Verbesserungen bietet die Betaversion auch eine neue Funktion, die Dropbox gerade testet. Die Rede ist von „Streaming Sync“.

Über Dropbox habt ihr unter anderem die Möglichkeit Dateien zu teilen. Bis dato war es so, dass ihr eine Datei komplett hochladen musstet, bis euer Gegenüber diese herunterladen konnte. Dropbox arbeitet an Streaming Sync, um den Download bei eurem Freund bereits zu ermöglichen, während ihr die Datei noch auf die Dropbox—Server lädt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen