Heute vor 13 Jahren: Apple eröffnet ersten Retail Store

| 17:58 Uhr | 0 Kommentare

Heute vor exakt 13 Jahren hat Apple seinen ersten Apple Retail Store eröffnet. 13 Jahre später betreibt Apple rund um den Globus über 400 eigene Ladenlokale. In Deutschland haben Kunden die Möglichkeit, in 13 Apple eigenen Stores einzukaufen.

berlin_offiziell2

Apple Store Berlin

Der erste Apple Retail Store eröffnete somit am 19. Mai 2011 im Tyson Corner Center in McLean (Virginia). Das eingebundene Video zeigt Steve Jobs, wie er sechs Tage vor der Eröffnung einen kleinen Vorgeschmack auf das gegeben hat, was Kunden zukünftig erwartet. Die Aufmachung der Apple Stores ist auch mehr als ein Jahrzehnt später unverändert.

Die Eröffnung eigener Ladenlokale war risikoreich. Es gab damals weder ein iPod, iPhone noch ein iPad. Viele Experten wussten schon vor der Eröffnung des Stores, dass Apple mit diesem Konzept scheitern wird. Allerdings haben sich die Apple Stores in den letzten Jahren zum profitabelsten Ladengeschäft entwickelt. In den USA macht Apple einen doppelt so hohen Umsatz pro Quadratmeter Ladengeschäft als beispielsweise Tiffany und Co., auf Platz 3 des Rankings liegt lululemon.

Viele Jahre war Ron Johnson bei Apple für die Ladenlokale verantwortlich. Diese entschied sich jedoch vor einigen Jahren den Hersteller aus Cupertino zu verlassen. Mit seinem Nachfolger John Browett hatte Apple nicht viel Glück, dieser verließ das Unternehmen bereits nach wenigen Monaten. Seit Anfang Mai hat Angela Ahrendts das Apple Store Zepter in der Hand. Wir sind gespannt, welchen Stempel sie dem Unternehmen aufdrücken kann.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen