iPhone 6: Apple setzt beim Display auf LG Display, Japan Display und Innolux

| 14:19 Uhr | 0 Kommentare

Wöchentlich rücken wir ein Stückchen näher in Richtung iPhone 6 Präsentation. Da wir diese Allerdings erst Ende August bzw. Anfang September erwarten, liegen noch ein paar Wochen vor uns, in denen viele Gerüchte und Komponenten rund um das iPhone 6 auftauchen werden.

iphone_air_konzept_becket

In den letzten Wochen sind uns bereits viele Gerüchte rund um die achte iPhone Generation begegnet und dies wird sich in den kommenden Wochen fortsetzen. Bisher deutet vieles daraufhin, dass Apple das iPhone 6 mit zwei neuen Displaygrößen vorstellen wird. Neben einem 4,7“ Modell wird ein 5,5“ Modell gehandelt.

Aus Asien ist derzeit zu vernehmen, dass Apple bereits mit LG Display und Japan Display eine Kooperation für das iPhone Display schließen konnte. Da drei Zulieferer besser als zwei Zulieferer sind, hat Apple nun einen weiteren Partner mit ins Boot genommen. Um den dritten Startplatz zu besetzen, war Apple laut GforGames mit Samsung, Sharp und Innolux in Gesprächen. Schlussendlich hat Innolux den Zuschlag erhalten haben.

Innolux blickt auf reichlich Erfahrung. So ist das Unternehmen einer der größten Hersteller für TFT-LCD Displays. Innolux versorgt  unterschiedliche Hersteller rund um den Globus mit Displays für TVs, Monitore, Notebooks und mobile Geräte. Das eingebundene Foto zeigt ein iPhone Air Konzept, welches vor einigen Wochen aufgetaucht ist.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen